Software & Infrastruktur

Open Source CMS: Magnolia 4.0 freigegeben

Seite 2 / 2

Vorlagenset für den einfachen Einstieg

Neu in Magnolia 4.0 ist das Standard Templating Kit (STK). Mit diesem reichhaltigen Vorlagenset können auch Magnolia-Einsteiger schnell und einfach Webseiten-Layouts mit ihren eigenen Bedürfnissen und Anforderungen erstellen. Die suchmaschinenoptimierten und barrierefreien Vorlagen sollen sich mit wenig Aufwand anpassen lassen und liefern schnell gute Ergebnisse. Die so generierten Webseiten nutzen jetzt auch die Browserbreite dynamisch aus, damit die Seitenausgabe auch bei einem mobilen Zugriff optimal ist.

Beispiele aus den Vorlagen: Links eine Startseite und rechts eine Artikelseite

Beispiele aus den Vorlagen: Links eine Startseite und rechts eine Artikelseite

„Supersonic Templating“

Magnolia ist modular aufgebaut und lässt sich damit gut an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Unter der Bezeichnung „Supersonic Templating“ bietet Magnolia ein Module-Set an, bestehend aus dem Standard Templating Kit, dem Formular-Modul, dem Mail-Modul sowie weiteren Modulen. Das Templating Kit wurde dabei gezielt von der Basis-Software getrennt, um hier noch mehr Platz für innovative Entwicklungen zu schaffen.

Versionen und Verfügbarkeit

Magnolia gibt es in zwei verschiedenen Versionen. Die Community Editon ist kostenlos und freiverfügbar. Daneben gibt es noch eine kostenpflichtige Enterprise Edition mit zusätzlichen Funktionen, Schnittstellen und professionellem Support.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

3 Kommentare
Martin Brüggemann

Magnolia kann man sich auch Live anschauen (user: superuser, pass: superuser). Ich finde das System macht einen total pragmatischen Eindruck, obwohl ja einiges an State-of-the-Art-Technologie zum Einsatz kommt (z.B. ein Content Repository). Hat hier jemand Magnolia im Live-Einsatz? Wo liegen die Vorteile?

Antworten
Timo Grütten
Timo Grütten

Sieht super aus, ist aber Java oder? Als PHP-Coder leider nicht so meine Baustelle…

Antworten
Boris

Es gibt auch einen Einführungsvideo in dem man in 10 Minuten einen ersten Einblick in das System bekommt: http://www.magnolia-cms.com/4-0

Referenzen gibt es auf der Kundenseite: http://www.magnolia-cms.com/home/customers.html

@Timo: wir haben die Hürde für PHP Entwickler mit Supersonic Templating & Freemarker (statt JSP) deutlich gesenkt. Siehe auch: http://documentation.magnolia-cms.com/reference/freemarker.html

@Martin: Pragmatisch, ja. Magnolia’s Produktphilosophie verbindet Benutzerfreundlichkeit mit „Enterprise-Readyness“. Letzteres schlägt sich nieder in der Unterstützung von Standards, Optimierung von Resourcen, höchster Skalierbarkeit, einfacher Integration in die Java-Platform etc.

Der Fokus auf Benutzerfreundlichkeit wird schnell offensichtlich wenn man mit dem System arbeitet ;-)

Viel Spass beim ausprobieren.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung