Software & Infrastruktur

Open-Source-Tool signiert PDF-Rechnungen

Der Magistrat Wien hat im Zuge der Migration nach Linux das Open-Source-Tool PortableSigner entwickelt, das PDF-Dokumente elektronisch signieren kann. Das plattformunabhängige Tool ist bei Sourceforge frei erhältlich.


PortableSigner steht unter der Lesser General Public License (LGPL). Für die Erstellung signierter PDF-Dokumente benötigt der Nutzer zusätzlich zum Programm und einem PDF-Dokument, beispielsweise mit OpenOffice erstellt, ein persönliches sogenanntes X.509-Zertifikat im PKCS#12-Format, das von diversen Dienstleistern angeboten wird, sowie eine Java-Laufzeitumgebung, wenn die grafische Benutzeroberfläche zum Zuge kommen soll. Alternativ lässt sich das Programm über die Kommandozeile bedienen.

Wer Rechnungen auf elektronischem Weg als PDF-Datei verschicken möchte, sollte nach gültigem Recht dafür sorgen, dass die Dokumente mit einer Signatur, also einer Art elektronischer Unterschrift versehen sind. Sie ermöglicht dem Rechnungsempfänger die Überprüfung der Gültigkeit des Dokuments. Fehlt die Signatur, kann der Empfänger Probleme mit dem Finanzamt bekommen, das unter Umständen eingereichte Rechnungen nicht anerkennt.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung