Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

OpenOffice.org 2.4 ist fertig

Das Open-Source-Projekt OpenOffice.org hat heute Version 2.4 der gleichnamigen Office-Suite veröffentlicht. Wichtige Änderungen sind unter anderem die Erweiterung des PDF-Exports für die Langzeitarchivierung sowie ein neues Diagramm-Modul.

Die PDF-Exportfunktion von OpenOffice.org 2.4 beherrscht nun den Standard PDF/A-1 (ISO 19005-1), wodurch PDF-Dokumente auch für die Langzeitarchivierung exportiert werden können. Auch die Sicherheitsfunktionen haben zahlreiche Verbesserungen erfahren. So kann nun ein Master-Passwort definiert werden, um mit diesem andere Kennwörter verschlüsselt aufzubewahren. Auch der Zugriff auf Dokumente über das verschlüsselte HTTPS-Protokoll per WebDAV zum gemeinsamen Bearbeiten ist nun möglich.

Texte können in Writer in der neuen Version zusätzlich mittels einer Blockmarkierung ausgewählt, kopiert und verschoben werden. Ein Wechsel zwischen verschiedenen Sprachen in einem Dokument ist neuerdings über einen einfachen Mausklick in der Statusleiste möglich. Die Datenbank-Applikation Base unterstützt ab Version 2.4 unter Windows zusätzlich Datenbanken im neuen Access-2007-Format.

Die englische Version von OpenOffice.org 2.4 ab sofort freien Download für Windows, Linux und Mac OS X bereit. Die deutsche Version soll im Laufe des Tages folgen. Neue Versionen der DVD-Distribution PrOOo-Box sowie von OpenOffice.org Portable, der Version für den USB-Stick, sollen in Kürze erscheinen. Der Sprung auf Version 3.0 ist für den Herbst 2008 geplant.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst