Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Otto liefert Standardbestellungen schneller als Amazon

Otto liefert jetzt bei vielen Bestelllungen schneller aus, als Amazon.(Screenshot: Otto.de)

Viele Artikel liefert Amazon bei einer Bestellung bis 18:30 Uhr schon am nächsten Werktag an Prime-Kunden. Jetzt schlägt Otto Amazon ausgerechnet in der Paradedisziplin Logistik und liefert schneller.

Amazons Paradedisziplin ist die Logistik – die Liefergeschwindigkeit und vor allem die pünktlichen Liefervorhersagen haben schon in den späten Neunzigern Standards gesetzt. Jetzt holt der deutsche Händler Otto.de auf, ausgerechnet in Amazons Paradedisziplin: Next-Day-Delivery. Für viele Artikel gilt ab sofort: Bei Bestellung bis 20 Uhr, bekommt der Kunde seine Bestellung schon am nächsten Werktag.

Otto.de liefert 12.000 Produkte schneller aus als bisher

Neben der normalen Lieferung innerhalb von ein bis zwei Werktagen, bot Otto bisher auch eine 24-Stunden-Lieferung für viele Artikel an. Diese Lieferart setzte bisher voraus, dass der Kunde bis 13 Uhr bestellt. Jetzt liefert Otto 12.000 Artikel schon am nächsten Werktag aus, wenn die Bestellung bis 20 Uhr eintrifft. Bisher mussten Kunden noch 9,95 Euro Aufpreis für die 24-Stunden-Lieferung bezahlen. Ab jetzt ist diese Lieferart kostenfrei.

Im Moment ist der Dienst für  Artikel aus den Kategorien Multimedia und Haushaltselektronik verfügbar – beispielsweise für Smartphones, Fernseher, Küchenmaschinen oder Kaffeevollautomaten.

Die Otto-Logistik in Zusammenarbeit mit Hermes überholt langsam Amazon. (Foto: Otto.de)

Otto.de überholt langsam Amazons Prime-Programm

Prime-Kunden bekommen ihre Bestellung von Amazon ohne Aufpreis am nächsten Werktag geliefert, wenn sie ihre Bestellung bis zu einem bestimmten Zeitpunkt aufgeben und die Versandart „Premiumversand“ auswählen. Die Uhrzeit, bis zu der noch Bestelllungen aufgegeben werden könnten, variiert von Artikel zu Artikel. Der späteste Zeitpunkt ist in jedem Fall 18:30 Uhr. Danach kann nur noch der Morning-Express gegen Aufpreis gebucht werden.

Amazons Premiumversand steht nur Prime-Kunden kostenfrei zur Verfügung. Bei immerhin 12.000 Artikeln können bei Otto alle Kunden kostenfrei am nächsten Werktag ihre Ware in Empfang nehmen.

Auch wenn Amazon vermutlich mit Millionen Artikeln im Premiumversand aufwarten kann, zeigt Otto.de, dass der Händler seine Logistik mittlerweile ebenso auf Geschwindigkeit und Effizienz trimmen kann. Wenn Otto jetzt die 24-Stunden-Lieferung noch auf ein breiteres Sortiment bringt, dann überholt Otto Amazon endgültig in seiner Paradedisziplin.

SaveSave

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.