Anzeige
Anzeige
Fundstück

Payday 3: Warum der Offline-Modus nicht ganz offline ist und Spieler verwirrt zurücklässt

Eigentlich wäre ein Offline-Modus ein Grund zur Freude für Spieler:innen. Allerdings sorgt die Einführung bei einem kontroversen Shooter eher für Fragezeichen. Denn für den neuen Modus braucht ihr weiterhin eine Internetverbindung.

1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Spieler:innen fragen sich, warum sie für einen Offline-Modus eine Onlineverbindung brauchen. (Foto: Shutterstock/Dean Drobot)

Seit dem Release von Payday 3 muss der Shooter viel Kritik einstecken. Spieler:innen haben sich darüber beschwert, dass der Nachfolger kaum Innovationen bietet und in einigen Bereichen sogar ein Rückschritt ist. Diese Meinung zeigt sich auch auf Metacritic. Dort hat Payday 3 eine Wertung von 66. Der Vorgänger kommt auf deutlich bessere 79 Punkte.

Anzeige
Anzeige

Mit einer neuen Ankündigung zu Payday 3 wollten die Entwickler:innen die Community zurückgewinnen. Ein großer Kritikpunkt war das Fehlen eines Offline-Modus. Payday 3 benötigt ständig eine Internetverbindung, auch wenn ihr allein spielen wollt. Mit einem kommenden Update soll der Offline-Modus endlich nachgereicht werden. Doch nicht so, wie es sich die Spieler:innen vorgestellt haben.

Warum Payday 3 weiterhin eine Internetverbindung braucht

Denn mit dem Offline-Modus müsst ihr trotzdem regelmäßig online sein. Zunächst müsst ihr eine Internetverbindung haben, um den Offline-Modus überhaupt starten zu können. Seid ihr mit eurem Raubzug in Payday 3 fertig, dürft ihr zudem nicht vergessen, euch noch einmal bei den Onlinediensten anzumelden – andernfalls wird euer Fortschritt nicht auf den Servern gespeichert und geht verloren.

Anzeige
Anzeige

Die Entwickler:innen betonen, dass es sich nicht um die finale Form des Offline-Modus handelt. Das Feature ist zunächst ein Betatest und wird als „Solo-Modus“ beschrieben. Dabei kann es auch zu Performanceproblemen kommen. Denn einige Teile von Payday 3 wurden vorher über die Server geregelt. Nun müssen sie auf eurem Computer berechnet werden.

Anzeige
Anzeige

Wann mit der finalen Form des Offline-Modus zu rechnen ist, ließen die Entwickler:innen von Payday 3 nicht durchblicken. Das wird vermutlich auch davon abhängen, wie das Feedback zum „Solo-Modus“ ausfällt und welche Probleme im Laufe des ersten Betatests anfallen.

7 Spiele, bei denen der Protest von Spieler:innen geholfen hat:

7 Spiele, bei denen der Protest von Spieler:innen geholfen hat Quelle: Pixel-Shot / shutterstock

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Kommentare

Community-Richtlinien

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Kommentar abgeben

Melde dich an, um Kommentare schreiben und mit anderen Leser:innen und unseren Autor:innen diskutieren zu können.

Anmelden und kommentieren

Du hast noch keinen t3n-Account? Hier registrieren

Anzeige
Anzeige