Marketing

Auf der Suche nach der perfekten Domain? Diese 6 Tools helfen dir dabei

Ohne Domain kein Projekt. (Bild: © reich – Fotolia.com)

Sobald ein Projekt live gehen soll, reicht der interne Projektname nicht mehr aus. Aber selbst wenn man einen geeigneten Namen gefunden hat, bedeutet das noch lange nicht, dass auch die passende Domain zur Verfügung steht. Wir erleichtern euch die Suche – mit diesen Domain-Tools.

Die Suche nach der passenden Domain: Es geht auch einfach

Es gibt unzählige Gründe, eine gute Domain auszuwählen – zum Beispiel ein SEO-Keyword, die Kundensprache, Merkbarkeit oder einfach nur, um aus der Masse hervorzustechen. Nun sind wohl die meisten brauchbaren Begriffe der deutschen Sprache schon vergeben, genauso wahrscheinlich wie jede sinnvolle Kombination.

Daher müssen wir inzwischen oft zu Alternativen greifen oder sie schaffen, so wie es flickr.com oder instagram.com getan haben. Dabei kann die Suche nach einer passenden Domain mühsam, zeitintensiv und nervenaufreibend werden. Doch das muss nicht sein. Mit unseren sechs Tools schafft es jeder Suchende, die perfekte Domain zu finden.

1. Domainr

Bildschirmfoto 2014-09-18 um 11.07.48

Domainr ist nein persönlicher Favorit. Schreibt einfach den gewünschten Begriff in das Suchfeld und seht live, welche Kombinationen aus Begriff und TLD – inklusive Sub-Domains – möglich sind. Dabei wird euch gleich auch die Verfügbarkeit der Domain angezeigt.

2. Panabee

Bildschirmfoto 2014-09-18 um 11.07.59

„Panabee“ liefert mehr als nur Domains: Ihr beschreibt eure Idee in zwei Begriffen – und Panabee macht den Rest, inklusive Überprüfung der Verfügbarkeit in den sozialen Medien. Desweiteren werden Google-Suchergebnisse zu den Begriffen angezeigt sowie alternative Begriffe. Alles in allem macht es Spaß, mit Panabee eine Domain zu finden, da selbst diese alternativen Begriffe intuitiv ausgewählt werden können.

3. Free Domain Generator

Bildschirmfoto 2014-09-18 um 11.08.10

Ein weiteres hilfreiches Tool ist der „Free Domain Generator“, der euch nach Eingabe eines Keywords verschiedene Domain-Kombinationen inklusive Verfügbarkeit anzeigt. Leider werden nur wenige TLDs unterstützt und es gibt wenig Einstellungsoptionen. Dennoch: ein hilfreiches Tool.

4. NameTumbler

Bildschirmfoto 2014-09-18 um 11.08.18

Ein ziemlich umfangreiches Tool ist „NameTumbler“, denn dieses Tool erlaubt euch nach der Eingabe eines Begriffs unter anderem, ihn mit Adjektiven, Tiernamen, Buzzwords oder Nomen zu verknüpfen. Es besteht sogar die Möglichkeit anzugeben, ob das Keyword vorne oder hinten in der Domain vorkommen soll und ob ein Bindestrich gewünscht ist. Nützlich für Brainstorming.

5. NameMesh

name-mesh-domain

Auch „NameMesh“ kann sehr hilfreich sein, da dieses Tool eine SEO-Unterstützung anbietet. Leider ist aber nicht klar, nach welchen Kriterien die Auswahl von Begriffen auf ihre SEO-Relevanz passiert. Dafür unterstützt NameMesh eine große Auswahl von TLDs inklusive *.ninja, *.guru oder *.cool.

6. LeanDomainSearch

lean-domain

Ziemlich aufgeräumt präsentiert sich „LeanDomainSearch“: ein Eingabefeld – sonst nichts. Nach Eingabe eines Begriffs werden – überraschend viele – brauchbare Kombinationen angeboten. Sie können nach Popularität, Länge und nach Alphabet sortiert werden, und ihr könnt entscheiden, ob das Keyword am Ende oder am Beginn der Wortkonstruktion stehen soll. Nicht umsonst wurde der Dienst 2013 von Automattic übernommen.

Und wie sucht ihr nach Domains?

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

5 Kommentare
Roland

Die Zusammenstellung ist ganz nett. Die Ergebnisse helfen beim Brainstorming. Leider sind die Ergebnisse „englisch“.
Ich suchte nach Domains mit „Ostfriesland“. Ergebnisse wie Allostfriesland oder ThinkOstfriesland sind dann nicht wirklich hilfreich, aber eine gute Basis um weiter zu denken.

Antworten
KFZ Meister

http://wordoid.com/ ist gut für deutsche wörter die maximal 10 buchstaben lang sind

Antworten
Mark

…oder ein umfangreicheres Tool wie http://www.namerobot.de, in dem fast alle genannten Funktionen enthalten sind, man viele individuelle Einstellungen vornehmen kann und auch deutsche Domainalternativen finden kann. :-)

Antworten
sca
sca

„nein persönlicher Favorit“

Proofreading, anyone? Kommt schon…

Antworten
Sepp
Sepp

Wieder ein Artikel, der von einer amerikanischen Seite abgekupfert wurde. Und der Typo „nein persönlicher Favorit“ steht immer noch im Text.

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung