Ratgeber

PS5: Tipps und Tricks, um doch noch an die Konsole zu kommen

Die Playstation 5 bleibt ein rares Gut. (Foto: Jack Skeens / Shutterstock.com)

Lesezeit: 2 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Die Playstation 5 wird auf absehbare Zeit ein rares Gut bleiben. Mit der richtigen Vorbereitung könnt ihr aber sofort kaufen, sobald ein Händler die Konsole wieder reinbekommt.

Playstation-Chef Jim Ryan geht davon aus, dass nach und nach immer mehr PS5-Modelle den Handel erreichen werden. Aber selbst zum Weihnachtsgeschäft könnte das Angebot nach Einschätzung von Ryan noch unter der Nachfrage zurückbleiben. Bis auf Weiteres lautet die Devise also Schnelligkeit, denn wann immer ein Onlinehändler eine neue PS5-Lieferung erhält, ist sie schon nach kurzer Zeit wieder ausverkauft.

Playstation 5: Scalper finden ihr schlechtes Image ungerecht

Neben der aktuellen Chipknappheit sind auch professionelle Wiederverkäufer zum Teil schuld daran, dass die Playstation 5 so selten bei den eigentlichen Zockern ankommt. Die setzen auf Bots, um möglichst schnell zuschlagen zu können, wenn die Sony-Konsole wieder irgendwo verfügbar ist. Dagegen lässt sich schwer etwas tun, daraus aber durchaus etwas lernen.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Diese Bots informieren euch sofort, wenn wieder eine Playstation 5 verfügbar ist

Ihr müsst kein professioneller Scalper sein, um von Bots zu profitieren. Der Reddit-Nutzer Nehalist betreibt den Twitter-Bot @iloveps_5, der automatisch Alarm schlägt, wenn einer von derzeit 19 Onlinestores wieder eine Playstation 5 anbietet. Insgesamt elf der derzeit gelisteten Shops befinden sich in Deutschland. Zusätzlich solltet ihr auch den Twitter-Bot PS5 Bot DE im Auge behalten. Auch der informiert euch, sobald ein deutscher Händler die Konsole wieder im Sortiment hat.

Eine weitere Alternative ist der Twitch-Bot PS5-Checker. Auch der überprüft die Verfügbarkeit der Playstation 5 in Onlineshops und gibt einen Alarmton aus, sobald es was zu holen gibt. Ebenfalls lohnenswert ist ein Blick auf den Telegram-Kanal PS5_check, der euch per Chat-Nachricht informiert, sobald ein hiesiger Händler die Sony-Konsole wieder anbieten kann.

Wer möchte, der kann sich mit Hilfe der Browser-Erweiterung Distill Web Monitor auch einen eigenen Alarm bauen. Das funktioniert theoretisch mit jedem Onlineshop. Über die Erweiterung könnt ihr jede Website eurer Wahl aussuchen und euch dann bei einer etwaigen Änderung an der Website benachrichtigen lassen. Distill Web Monitor überwacht auf Wunsch auch nur einzelne Seitenbestandteile, wie beispielsweise den Hinweis darüber, ob die Konsole auf Lager ist.

Playstation 5 kaufen: Was ihr vermeiden solltet

Einige Onlineshops bieten an, euch zu informieren, sobald ein ausgewähltes Produkt wieder verfügbar ist. Das ist zwar nett, bringt euch bei der Playstation 5 aber nicht wirklich weiter. In aller Regel kommen die Hinweise per E-Mail einfach viel zu spät bei euch an. Klar, eine Anmeldung schadet nicht, aber viel erhoffen solltet ihr euch davon nicht.

Playstation 5: Sony verkauft kaum Spiele – weil Scalper die Konsolen horten

Aufpassen müsst ihr hingegen bei Angeboten auf Marktplätzen wie Ebay oder Amazon. Die eingangs erwähnten Scalper wollen ihre Konsolen schließlich irgendwo zu Geld machen. Deren überteuerte Preise solltet ihr aber nicht bezahlen. Denn trotz aktueller Knappheit kommen ja immer wieder Exemplare der Playstation 5 in den Handel. Außerdem macht ihr deren Geschäft dadurch ja erst lohnenswert – und darunter leiden am Ende alle Zocker.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung