Fundstück

Artikel merken

Ohne Eingriff in die Hardware: Bastler bringt Playstation-Spiele auf den Gameboy Advance

Ein Bastler hat einen cleveren Weg gefunden, um Playstation-Games auf seinem Gameboy Advance zu spielen. Dazu musste er nicht mal die Hardware der 20 Jahre alten Konsole verändern.

1 Min. Lesezeit
Playstation-Spiele auf dem Gameboy Advance. (Screenshot: Youtube / Rodrigo Alfonso / t3n)

In der Vergangenheit haben Bastler immer wieder das Innere des Gameboy Advance durch einen Raspberry Pi ersetzt, um darauf emulierte Spiele von anderen Plattformen zu zocken. Der argentinische Softwareentwickler Rodrigo Alfonso hat jetzt aber bewiesen, dass ihr dafür nicht gleich die gesamte Hardware der 20 Jahre alten Konsole rausschmeißen müsst. Sein GBA-remote-play getauftes Projekt macht es möglich, emulierte Playstation-Games auf dem Gameboy Advance zu spielen, ohne die Hardware der Handheld-Konsole zu verändern.


Alfonso nutzt dazu den Link-Port des Gameboy Advance, um die Spiele-Emulation, die auf einem Raspberry Pi läuft, auf den Bildschirm des Handhelds zu bekommen. Außerdem werden über den Link-Port auch die Tasteingaben an den Raspberry Pi übertragen und ermöglichen so das Spielen. Möglich wird das, weil über den Link-Port kleine Programme in den Speicher des Gameboy Advance übertragen werden können. Die Funktion diente früher dazu, Mehrspieler-Games mit Freunden zu spielen, die zwar auch über einen Gameboy Advance, nicht aber über das entsprechende Spiel verfügen.

Playstation-Spiele auf dem Gameboy Advance

Alfonso hatte ursprünglich bereits im Juli 2021 gezeigt, dass die Methode funktioniert. Zwischenzeitlich hat er aber auch Gehäuse gebaut, mit dem sich ein Akku-betriebener Raspberry Pi direkt am Gameboy Advance befestigen lässt. Auf die Art könnt ihr jetzt auch unterwegs Playstation-Spiele auf Nintendos alter Handheld-Konsole zocken.

Zwar funktioniert Alfonsos Hack ganz ohne Hardware-Modifikation, wer möchte, der kann allerdings die CPU des Gameboy Advance übertakten. Dadurch profitiert ihr von einer höheren Bildfrequenz, was dem Spielspaß sicherlich zugutekommt. Wie das geht und wie ihr das Projekt nachbauen könnt, verrät Alfonso auf seiner GitHub-Seite.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder