Gadgets & Lifestyle

Polaroid bringt spiegellose Android-Kamera [CES 2013]

Polaroid-Kamera mit Android kommt zur CES 2013

Nur wenige Tage nach dem Aufkommen der Gerüchte hat Polaroid jetzt bestätigt: Zur CES 2013 im Januar wird das Unternehmen eine spiegellose Android-Kamera mit Wechselobjektiv vorstellen. Ob es sich dabei wirklich um die geleakte Polaroid IM1836 handelt, ist aber noch offen.

Polaroid: Android-Kamera mit Wechselobjektiv bestätigt

Gegenüber dem Portal Imaging Resource bestätigte Polaroid-Chef Scott Hardy lediglich, dass es eine Android-Kamera mit Wechselobjektiv geben wird, die Polaroid auf der CES 2013 vorstellen wird. Anfang der Woche waren auf verschiedenen Websites Bilder und Spezifikationen der vorerst Polaroid IM1836 getauften neuen Polaroid Kamera aufgetaucht.

Polaroid-Kamera mit Android kommt zur CES 2013

Demnach soll die Polaroid Kamera mit einem 3,5-Zoll-Touchscreen und einem 18,1-Megapixel-Sensor kommen. Die Kompaktkamera verfügt über einen aufklappbaren Blitz, eine integrierte WLAN-Verbindung, HDMI- und Kopfhörerausgänge sowie eine Panorama-Funktion. Genauere Spezifikationen wurden noch nicht bekannt gegeben.

Bei der CES 2012 hatte Polaroid mit der SC1630 eine HD-fähige Android-Kamera mit 16-Megapixel-Sensor vorgestellt. Die Kamera, die mit Smartphone-Optik und Zugang zu Social Networks und Bildbearbeitungs-Apps punkten sollte, ist allerdings trotz positiver Reaktionen bisher nicht auf den Markt gekommen.

Weiterführende Links:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung