Fundstück

Programmieren lernen: Auf der Video-Plattform Codetalks gibt‘s massig Entwickler-Know-how

(Foto: Shutterstock)

Codetalk.tv ist eine junge Plattform auf der sich jede Menge Videos zum Thema Webentwicklung befinden. Praktisch für alle, die tiefergehende Infos aus diesem Bereich suchen.

Wer Codetalks.tv aufruft, wird hunderte von Videos zu verschiedenen Themen rund um den Themenkomplex Webentwicklung finden. Dort befinden sich sowohl Videos zu den Themen Javascript, Vue und React, als auch Videos zu Ruby on Rails, Python oder Go/Golang. Bei den Videos handelt sich in der Regel um Aufnahmen von Vorträgen auf einschlägigen Konferenzen und anderen Fachveranstaltungen.

Alle Videos werden, wie auch das Video in diesem Artikel, nicht von der Videoplattform selbst gehostet, sondern liegen auf Youtube. Auf der Plattform werden die Videos sinnvoll verschlagwortet, von den üblichen Youtube-Ablenkungen befreit und mit einer ansprechenderen UI und besserer Benutzererfahrung ausgestattet.

Wer sich einloggt – möglich ist ein Github-, ein Google- oder ein Twitter-Login –, der kann die Videos bewerten, in die „später schauen“-Liste einsortieren, einen thematisch passenden Newsletter zusammenklicken oder auch selbst Videos hochladen oder, besser gesagt, zum Einbinden vorschlagen.

Viele Videos verfügen darüber hinaus über zusätzliche Informationen. So haben manche Videos noch Informationen beziehungsweise Links zu der Website des Sprechers oder seinem Arbeitgeber, den Link zu der jeweiligen Veranstaltung und weiterführende Links, zum Beispiel zu Codepen, wo die Codebeispiele liegen. Das ist in diesem Video gut zu sehen.

Mehr zum Thema:

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Werner
Werner

Ein buntes zusammenhangloses Sammelsurium von Talks auf Konferenzen, teilweise in Spanisch oder sonst was.
Nett, aber zum Lernen völlig ungeeignet.
Für wirklich ‚Lernen‘ muss man schon Zeit und Geld investieren. Gute Videos zu machen ist schwer und aufwändig.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung