Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

PSD2CSS: Aus Photoshop mach CSS

Eine automatische Möglichkeit, um kostenlos, schnell und vor allem einfach Photoshop-Dateien in CSS-Code umzuwandeln, bietet die Website psd2cssonline.com. Das Prinzip des Vorgangs ist äußerst simpel gehalten: Alles was man benötigt ist eine PSD-Datei.

Auf der Website des Anbieters muss die PSD-Datei lediglich hochgeladen werden, das Resultat ist eine Webseite in XHTML und CSS, die wenige Augenblicke nach dem Upload zum Download bereit steht. Neben PSD-Dateien verarbeitet die Website auch Dateien, die mit der der Open-Source-Alternative zu Photoshop "Gimp" erzeugt wurden. Die umgewandelten Dateien werden fünf Minuten lang auf dem Server vorgehalten und anschließend gelöscht.

Für den gesamten Vorgang ist keine vorherige Registrierung notwendig. Tipps zur richtigen Aufbereitung der Photshop-Dateien werden in Richtlinien und Tutorials gegeben. Zum Austausch mit anderen Interessierten dient das PSD2CSS-Forum.

Über Kommentare zu Erfahrungen mit PSD2CSS würde sich die Redaktion freuen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

3 Reaktionen
Curt Niklas

Die Idee ist gut und eine super Alternative zum Slicen, sollte aber noch etwas daran gearbeitet werden, am besten würde natürlich funktionieren wenn psdmit dem service zusammen entwickeln würde, da ergebnis wäre phänomenal ,würde aber einigen den arbeitsplatz kosten :D

andylenz77

kommt auch auf das psd, die font und ebenanlage an glaube ich. aber was mach der blogeintrag hier, steht da auch was zum thema psd2css? ;)

gould.aoemedia.de

Habe es gerade mit zwei völlig verschiedenen PSD Layouts getestet und der Output taugt leider gar nix.
TYPO3 Blog

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst