Radikales LinkedIn-Redesign: Optik nähert sich Facebook und Google+ an