Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Raspberry Pi: Das Compute Module 3 ist endlich da

Raspberry Pi Compute Module 3. (Foto: Raspberry Pi Foundation)

Raspberry Pi hat das Compute Module 3 veröffentlicht. Die Industrievariante des Raspberry Pi 3 erscheint in zwei unterschiedlichen Versionen.

Compute Module 3: Ein Raspberry Pi 3 für Hardware-Hersteller

Mit dem Compute Module 1 hatte die Raspberry-Pi-Foundation im Jahr 2014 eine kostengünstige und platzsparende Variante des ersten Raspverry Pi für die Industrie veröffentlicht. Jetzt gibt es mit dem Compute Module 3 und dem Compute Module 3 Lite endlich einen beziehungsweise sogar zwei Nachfolger für den Einplatinencomputer.

Raspberry Pi: Compute Module 3 und Compute Module 3 Lite. (Foto: Raspberry Pi Foundation)
Raspberry Pi: Compute Module 3 und Compute Module 3 Lite. (Foto: Raspberry Pi Foundation)

Das Compute Module 3 basiert auf derselben Hardware wir das Raspberry Pi 3. Es verfügt also über einen BCM2837-Prozessor, ein Gigabyte Arbeitsspeicher sowie einen vier Gigabyte großen eMMC-Flash-Speicher. Die Lite-Variante ist nahezu identisch, verzichtet allerdings auf den integrierten Flash-Speicher.

Wie schon beim ersten Compute Module sind die Anschlüsse im Gegensatz zum regulären Raspberry Pi als Kontakte auf der Platine ausgeführt. Anzahl und Maße der Platine entsprechen einem SO-DIMM-Speicherriegel. Für Hardware-Entwickler gibt es mit dem Compute Module IO Board V3 ein Breakout-Board, das die Kontakte in Form von Pins und Anschlüssen ausführt. Das Breakout-Board soll auch zum Compute Module 1 kompatibel sein.

Compute Module 3 und Compute Module 3 Lite in Bildern
Das Compute Module 3. (Foto: Raspberry Pi Foundation)

1 von 4

Compute Module 3: Preise beginnen ab 25 US-Dollar

Das Compute Module 3 soll für 30 US-Dollar in den Handel kommen. Die Lite-Variante ist fünf US-Dollar günstiger. Gleichzeitig wird der Preis der Compute Module 1 auf 25 US-Dollar gesenkt. Die Raspberry-Pi-Foundation garantiert für alle Module eine Verfügbarkeit bis mindestens 2023.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst