Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

RegExr: Freies Online-Tool zum Testen von regulären Ausdrücken

Reguläre Ausdrücke sind ein mächtiges Werkzeug als Filterkriterien für Texte. Wenn es um komplexe Textersetzungen geht, kann das Pattern Matching schon mal aufwendig werden. RegExr ist ein frei verfügbares Online-Tool um einfache bis umfangreiche reguläre Ausdrücke komfortabel zu testen. Wir stellen euch das Tool kurz vor.

Reguläre Ausdrücke mit RexExr

Reguläre Ausdrücke für Newbies und Fortgeschrittene

Reguläre Ausdrücke (regular expressions, abgekürzt Regex oder RegExp) sind dazu da, Zeichenketten mittels bestimmter syntaktischer Regeln zu beschreiben. Sie werden vor allem beim Programmieren verwendet, und es gibt Implementierungen in fast allen Programmiersprachen. Als Filterkriterien bei der Textsuche können reguläre Ausdrücke z.B. dazu verwendet werden, alle Wörter in einem Text zu finden, die mit F beginnen und auf D enden – ohne , dass man die dazwischen liegenden Buchstaben oder die Anzahl genau angeben muss.

RegExr ist ein Online Tool für das Erstellen und Testen von regulären Ausdrücken im Browser. Über eine Flex-basierte Weboberfläche kann man bei RegExr eigene reguläre Ausdrücke eingeben oder sich bei den Snippet-Beispielen in der Sidebar bedienen. Gefundene Ausdrücke werden in Echtzeit im Textfenster markiert und bei Mouse-Over erhält man detaillierte Informationen zum jeweiligen Ausdruck.

RegExr: Online-Tool für reguläre Ausdrücke

Ob man einen Ausdruck nur suchen oder gleich ersetzten möchte, lässt sich bei RegExr über Match und Replace umschalten. Selbst erstellte reguläre Ausdrücke kann man für spätere Verwendung speichern und als Link teilen. Neben Beispielausdrücken als Samples stehen in RegExr auch mit Ratings versehene Patterns mit Beschreibung aus der Community zur Verfügung. Wer möchte, kann auch selbst mitbewerten bei den Community-Patterns.

RegExr: Community Beispiele mit Ratings

Wie die Entwickler schreiben, befindet sich RegExr im Beta-Stadium und aufgrund von Unzulänglichkeiten der ActionScript3 RegExp Implementation ist hier und da mit Einschränkungen zu rechnen.

RegExr: Beispiel für regulären Ausdruck, der alle URLS findet, die mit http:// oder ftp:// starten

Auch wenn RegExr nicht so mächtig ist wie andere Tools für reguläre Ausdrücke wie z.B. RegExBuddy, ist es für das schnelle Testen nach Trial-And-Error-Methode und zum Üben von Pattern Matching eine gute, frei verfügbare Alternative als Online-Tool. RegExr ist auch als Desktop Version für Mac OS X, Windows und Linux erhältlich.

Was haltet ihr von RegExr als kleines Online-Tool zum Ausprobieren von regulären Ausdrücken? Kennt ihr noch weitere Tools, die bei der Arbeit mit Pattern Matching helfen?

Weiterführende Links:

Bildnachweis für die Newsübersicht: aka martineno / flickr.com, Lizenz: CC-BY

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

10 Reaktionen
Monika Steinberg

@Thomas Hofman :o)

Antworten
Monika Steinberg

@Thomas Hofmann eine Short-URL für eigene Ausdrücke klappt zumindest, wenn man erst über "Load" das gespeicherte Pattern in den Editor lädt und dann auf "Share Link" klickt. Für den Community-Bereich muss man das "Add" im Community-Reiter nutzen, wenn ich es richtig sehe - um dann auch über die Suche auffindbar zu sein.

Antworten
Thomas Hofmann

Danke @Monika Steinberg danke für die Antwort. Gut und wie bekomme ich die URL meines regex? Hatte eingegeben "email + extended email loose", finde dies aber selbst nicht bei der Suche nach "email". Bei anderen erscheint eine short-URL.

Antworten
Monika Steinberg

@Andreas Hahn oh ja - stimmt! Danke! Ist ergänzt :)

Antworten
Andreas Hahn

Der RegExp im letzten Bild findet auch URLs, die mit "ftp://" starten.

Antworten
Monika Steinberg

@Thomas Hofmann danke für den Kommentar! Bei mir hat es gerade ohne Login geklappt: My Saved > Add New. Merkt sich RegExr auch, wenn man später wieder auf die Seite kommt - wahrscheinlich aber nur, bis man den Browser-Cache leert ;)

Viele Grüße!

Antworten
Thomas Hofmann

Hallo, danke, guter Hinweis.
Was ist mit "my saved"? Um das später wiederzufinden, müßte man sich doch erst anmelden? Habe aber nichts gefunden.
Danke und Gruß

Antworten
Monika Steinberg

@Christian Baer danke für den Tipp! Sieht echt super aus - und gleich mit Quellcode :)

Antworten
Christian Baer

Mein Favorit ist da immer noch http://txt2re.com/

geht super easy:
1. Beispiel-Text einfügen
2. die zu extrahierenden Teile anklicken
3. Quellcode kopieren, fertig!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst