News

Reise-Startup Tourlane erhält weitere Millionen von Investoren

Die beiden Tourlane-Gründer glauben immer noch an ihr Unternehmen und schießen selber Geld nach. (Foto: Tourlane)

Lesezeit: 2 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Trotz Umsatzeinbußen durch Corona und Kurzarbeit: Die Investoren von Tourlane glauben an das Reise-Startup – und stocken die Series-C-Finanzierungsrunde um weitere Millionen auf.

Für das Berliner Reise-Startup Tourlane lief das Jahr 2020 alles andere als rosig. Über die Reiseplattform Tourlane können vor allem Fernreisen gebucht werden, die sind durch die Corona-Pandemie aber nahezu komplett ausgefallen. Wann das Reisen für Europäer wieder möglich sein wird, ist aktuell nicht abzusehen. Trotzdem ist die Sehnsucht nach Reisen aktuell so groß wie nie. Um das Geschäft weiter finanzieren zu können und auch nach der Krise weiter auf Wachstum setzen zu können, hat Tourlane von seinen Bestandsinvestoren jetzt noch einmal frisches Kapital erhalten.

Um 20 Millionen US-Dollar haben die Investoren Sequoia, HV Capital – ehemals Holtzbrinck Ventures –, Spark Capital und DN Capital ihre Series C erweitert, die bereits Ende 2018 unterzeichnet wurde. Sequoia Capital hält unter anderem auch Beteiligungen an Airbnb, ein Unternehmen, das ebenfalls stark von der Corona-Pandemie betroffen ist. HV Capital ist vor allem durch Investments in die ganz großen deutschen Startups bekannt, wie zum Beispiel Delivery Hero, Hellofresh oder Flixbus. Die beiden Gründer von Tourlane, Julian Weselek und Julian Stiefel, sollen ebenfalls noch einmal Geld in ihr Unternehmen nachgeschossen haben. Insgesamt hat das 2016 in Berlin gegründete Startup damit mehr als 100 Millionen Dollar Kapital aufgenommen.

Trotz des katastrophalen Jahrs für die Reisebranche hält Tourlane an seinem Konzept fest und auch die Investoren glauben nach wie vor an die Idee des Startups. „„Wir glauben fest daran, dass diese Pandemie das Potenzial birgt, Reisen neu zu denken und langfristig unser Geschäftsmodell beschleunigen wird“, sagt Tourlane-Mitgründer Stiefel. Die neue Investition solle dazu beitragen, dass Tourlane schnell in den Wachstumsmodus könne, sobald sich der Markt erholt hat. Die Investoren von Tourlane seien außerdem eine gute Stütze in der Krise, wie Gründer Weselek im Juli im Interview mit Capital erzählte. „Wir haben glücklicherweise sehr erfahrene Investoren an Bord, die auch schon andere Krisen selbst durchlebt haben“, sagt er.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Das frische Kapital diene vor allem dem Wachstum

In einem Interview mit Gründerszene gab der Mitgründer Weselek im September außerdem an, die Firma sei „gut finanziert“. Mit dem frischen Kapital wolle man gar nicht so sehr das ausgefallene Geschäft auffangen, sondern es diene vielmehr dem künftigen Wachstum und soll in die Technik der Plattform gesteckt werden. Ein Teil der 20 Millionen Dollar werde vermutlich aber auch auf die Begleichung offener Kundenrechnungen verwandt.

Meistgelesen

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung