Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

Rekordhoch: Bitcoin durchbricht 1.000-Dollar-Marke

Die virtuelle Währung Bitcoin erreichte gestern erstmals einen Wert von mehr als 1.000 US-Dollar. Damit ist nicht nur ein neues Hoch erreicht, sondern ein Zeichen nach den starken Schwankungen der vergangenen Wochen gesetzt worden. Insgesamt hat sich der Wert seit Anfang November um 500 Punkte erhöht, was aktuell auch daran liegen kann, dass viele Bitcoin-Händler die Vorweihnachtszeit und den sogenannten „Black Friday“ nutzen, um die Zahlungsmethode stärker in bestehende Online-Shops zu integrieren. Auf der anderen Seite haben Spekulanten die virtuelle Währung für sich entdeckt und große Mengen am Stück aufgekauft. Zugute kam dem Bitcoin beispielsweise, dass er sich im Oktober von dem Image einer Währung für illegale Geschäfte lösen konnte, nachdem die Handelsplattform „Silk Road“ geschlossen wurde. Die Schließung der Plattform – auf der Drogen, Falschgeld und Hacker-Dienste mit Bitcoins bezahlt werden konnten – bewirkte zwar erst einen Kursabfall, jedoch hatte die Beseitigung des Stigmas dafür gesorgt, dass Anleger schlussendlich auf eine breitere Akzeptanz der virtuellen Währung bei der Bevölkerung und Geschäftspartnern setzten. via dealbook.nytimes.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst