Ratgeber

Remote Play: So könnt ihr auch ohne Playstation 5 im Raum PS5 spielen

Der DualSense der Playstation 5. (Foto: Roman Kosolapov / Shutterstock)

Lesezeit: 2 Min.
Artikel merken

Nicht zuletzt aufgrund ihrer Größe ist die Playstation 5 kein optimaler Reisebegleiter und passt nicht unter jeden Fernseher. Wer trotzdem überall auf seine PS5-Games zugreifen will, sollte Remote Play nutzen.

Remote Play ist bei weitem kein neues Feature, das Sony da aus dem Hut zaubert. Bereits im November 2020 tauchte die Remote-Play-Kachel für die PS5 auf dem Bildschirm des Vorgängermodells auf. Sony bestätigte damals, dass mit der PS4 bald remote auf andere Konsolen zugegriffen werden könne, einschließlich der PS5.

Kurz erklärt bietet Remote Play Gamern die Möglichkeit, von überall aus auf ihre Playstation zuzugreifen. Dabei wird der Bildschirm der PS5 auf PC, Mac, iPhone, iPad oder Android-Gerät gestreamt. So können die Spiele der PS5 ganz einfach auf anderen Geräten gezockt werden. Wir zeigen euch, welche Schritte ihr dafür befolgen müsst.

Einstellungen an der Playstation 5

Zunächst sollte Remote Play auf der Playstation 5 eingerichtet werden. Dafür müsst ihr eure PS5 einschalten und in die Einstellungen gehen. In die Einstellungen gelangt ihr über das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Startbildschirms. Hier findet ihr im Reiter „System“ den Unterpunkt „Remote Play“. An dieser Stelle könnt ihr den Regler verschieben und Remote Play aktivieren.

Im nächsten Schritt geht ihr zurück in die Einstellungen und den Reiter „System“ und wählt dieses mal den Energiesparmodus aus. Als nächstes müssen bei den Punkten „Mit dem Internet verbunden bleiben“ und „Einschalten der PS5 aus dem Netzwerk“ die Kontrollkästen aktiviert werden. Das passiert wieder mit einem einfachen Verschieben des Reglers. Damit sind die Einstellungen an der Playstation 5 beendet.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Einstellungen auf dem Endgerät

Um Remote Play nutzen zu können, müsst ihr die PS-Remote-Play-App aus dem jeweiligen App Store auf das Gerät eurer Wahl herunterladen und installieren. Ist die App installiert, öffnet ihr sie und tippt auf dem nun angezeigten Bildschirm auf „Bei PSN anmelden“. An dieser Stelle müsst ihr euch mit eurem Playstation-Network-Konto anmelden. Falls ihr noch kein Konto habt, könnt ihr euch das kostenlos anlegen. Das kostenpflichtige Playstation-Plus-Abo ist für die Remote-Play-Nutzung nicht notwendig.

Als nächstes sollte euch angezeigt und genau erklärt werden, wie ihr den Controller mit eurem Gerät verbinden könnt. Das könnt ihr entweder sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt tun. Im nächsten Schritt steht die Auswahl der Konsole an: In unserem Fall wäre das die PS5. Nun sucht die App nach einer PS5-Konsole in der Nähe, bei der das gleiche Konto hinterlegt ist, und verbindet sich automatisch. Sobald die Verbindung hergestellt ist, erscheint auf dem Bildschirm des Endgeräts der Screen der PS5 und es kann alles gesteuert werden, wie ihr es von der Playstation kennt.

So funktioniert die Steuerung

Wer beispielsweise lediglich einen Laptop oder einen PC als externen Bildschirm nutzt, wird nach wie vor auf den klassischen Controller zurückgreifen. Die Personen, die jedoch einen Schritt kleiner werden und auf Tablet oder Smartphone zocken wollen, müssen auf den Bildschirm ihres Mobilgeräts tippen, um die Controller-Tasten angezeigt zu bekommen.

Wichtig zu wissen ist außerdem, dass die Playstation sich immer im Energiespar- oder Ruhemodus befinden muss, damit Remote Play funktioniert. Auch eine schnelle und stabile Internetverbindung ist eine Grundvoraussetzung. Außerdem unterstützt Remote Play keine Playstation-VR-Spiele und Games, die die Playstation Camera nutzen.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder