Sponsored Post Was ist das?

Das Büro ist da, wo du bist: So geht gute Kommunikation, egal wo du arbeitest

Ein junger Mann sitzt in einem Van in der Natur, einen Laptop auf dem Schoß und eine Mütze auf dem Kopf. Eine Kaffeekanne und -becher im Vordergrund auf dem Tisch im Auto.

Ob drinnen oder draußen – solange die Kommunikation läuft, kann das Büro überall sein (Quelle: BublikHaus/Shutterstock)

Lesezeit: 2 Min.
Artikel merken

Anzeige

Jeden Tag am selben Ort zu arbeiten wird zum Relikt der Vergangenheit. Meist braucht es nicht mehr als einen Laptop und Internet, um voll funktionsfähig und von überall aus arbeiten zu können – und selbst das Smartphone kann im Prinzip in der Schublade bleiben. 

Stell dir vor, es ist Montagmorgen, 07:42 Uhr – und es regnet in Strömen. Ein kurzer Blick auf die Wetter-App verrät: Das wird in der nächsten Zeit auch nicht großartig besser werden. Das Fahrrad steht eingeregnet im Hinterhof, Sattel und Lenker triefen und tropfen bereits. Schnell ist die Entscheidung gefallen: Heute ist ein Homeoffice-Tag!

Das hybride Arbeiten bringt viele Vorteile mit sich, vor allem die deutlich erhöhte Flexibilität für alle Mitarbeiter:innen. Noch vor einiger Zeit wäre nicht denkbar gewesen, die Fahrt ins Büro spontan abzublasen und stattdessen aus den eigenen vier Wänden heraus zu arbeiten – sei es aufgrund eines Regenschauers, einer anstehenden Thermenwartung oder eines kränkelnden Kindes.

Doch spätestens das vergangene Jahr hat gezeigt, dass das Remote-Office eine ernstzunehmende Alternative zum täglichen Weg in die Firma darstellt. Laut einer Forbes-Umfrage sehen 74 Prozent der Beschäftigten das Homeoffice mittlerweile als alltäglich an; 78 Prozent der befragten Führungskräfte sind der Meinung, dass die ortsunabhängige Zusammenarbeit auch in Zukunft Bestand haben wird.

Alles in einem: Der Laptop als „Single source of truth“

Der hier zweckentfremdete Begriff Single source of truth stammt eigentlich aus der Software-Technik und steht für eine allgemeingültige Datenquelle, auf die alle Mitarbeitenden im Arbeitsalltag vertrauen und zugreifen können. Der Laptop hat sich einen ähnlichen Status im Leben eines jeden Digitalarbeitenden erarbeitet: Vom Dokumenten- über das Projektmanagement bis hin zur Kommunikation mit Kolleg:innen und Externen findet alles seinen Platz – egal, ob der Schreibtisch im Büro, daheim oder am Strand steht. Mit der richtigen Software können so ziemlich alle anfallenden Tätigkeiten von ein und demselben Gerät aus erledigt werden. 

Kommunikation neu gedacht – mit Cloudya von NFON

Vor allem der Austausch mit anderen Mitarbeiter:innen, Kund:innen oder Partner:innen ist noch nativer und einfacher geworden – auch dank vielseitiger Kommunikationstools wie der All-in-One-Cloud-Telefonie-Lösung von NFON. Hier finden alle wichtigen Formate ihren Platz: Chat, E-Mail oder auch das klassische Telefon können in einer Anwendung angesteuert und bedient werden. Das macht nicht nur effizienter und produktiver, sondern auch deutlich flexibler in der Wahl des Arbeitsortes.

Arbeitsgerät + Smartphone = <3

Denn selbst das sonst so allgegenwärtige Smartphone kann dank Cloudya theoretisch vernachlässigt werden: Telefonate können direkt am Laptop angenommen, selbst getätigt oder durch flexible Anrufoptionen direkt an die Voicemail weitergeleitet werden – das bedeutet, du musst dein dich im Zweifel ablenkendes Handy nicht neben dir liegen haben. Solltest du allerdings mal schnell vom Strand ins Hostel wechseln müssen, kannst du dir dein Smartphone schnell wieder zunutze machen: Fix die Rufumleitung angeschaltet und schon bist du auch unterwegs wieder für alle erreichbar.

Ein Screenshot der Bedienoberfläche von Cloudya, der Unified-Communication-Lösung von NFON

Einfache Bedienbarkeit, hohe Zuverlässigkeit und niedrige Kosten: Das ist Cloudya von NFON (Quelle: NFON)

Vom New Normal zur Normalität der Zukunft

Mit NFON steht dir ein zuverlässiger und europaweit tätiger Partner zur Seite, der sich voll und ganz der Cloud-Kommunikation verschrieben hat. Mit einem Netzwerk aus über 2.000 Partner:innen sowie mehr als 40.000 Kund:innen garantiert NFON höchste Produktivität und Effizienz durch eine Cloud-Telefonanlage, die ortsunabhängig und geräteübergreifend zur Verfügung steht – damit Mitarbeiter:innen flexibel und trotzdem erreichbar bleiben.

Interessiert? Dann teste jetzt Cloudya 30 Tage kostenlos und überzeuge dich selbst.

Jetzt Cloudya gratis testen

Passend dazu

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder