Sponsored Post Was ist das?

Jede sechste Adresse ist fehlerhaft: So gehen deine Pakete nie wieder verloren

Korrekte Adressdaten reduzieren deine Retourenkosten

Korrekte Adressdaten der Kunden reduzieren deine Retourenkosten. (Bild: iStock)

Lesezeit: 2 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Anzeige

Falsche Adressdaten können Onlinehändler teuer zu stehen kommen. Deshalb benötigen sie eine zuverlässige Adressvalidierungslösung. Im Whitepaper „Das Geheimnis des Erfolgs für internationalen E-Commerce“ lernst du, diese optimal einzusetzen.

Melissa
Melissa

Melissa ist ein führender Anbieter von Datenqualitäts-, Identitätsprüfungs- und Adressmanagementlösungen.

Tel: +49 (0)221 97 58 92 40

Sind die Adressdaten des Kunden auf aktuellem Stand? Hat er sie korrekt eingegeben? Hat er nach dem letzten Umzug daran gedacht, sie zu aktualisieren? Durch falsche Kundenadressen können im E-Commerce zahlreiche Probleme entstehen. Dass sie im System teils aufwendig korrigiert werden müssen, ist dabei noch das geringste Ärgernis. Es kommt zu Verzögerungen bei der Zustellung oder gar zu Rücksendungen – in erheblichem Maße. Denn durchschnittlich jede sechste Kundenadresse ist fehlerhaft und die Qualität der Kundendaten sinkt kontinuierlich, wie eine Studie von Deutsche Post Direkt zeigt. 16,4 Prozent aller Sendungen seien unzustellbar – mehr als je zuvor. Neben Kosten für Porto, Verpackung und Material verursacht eine Retoure nach Angaben des Retourentachos der Forschungsgruppe Retourenmanagement der Universität Bamberg im Schnitt 9,66 Euro Bearbeitungskosten. Hinzu kommen langfristige Kosten für gesunkene Kundenzufriedenheit und Imageschaden. Der Betrug durch falsche Adressdaten ist da noch gar nicht eingerechnet.

Adressvalidierung als Lösungsansatz

Weil falsche Adressen das Geschäft schädigen und weil die Anzahl der Onlinekäufer laut Statista in den nächsten Jahren weiter zunehmen wird, werden im Whitepaper „Das Geheimnis des Erfolgs für internationalen E-Commerce“ Lösungsansätze für diese Probleme dargestellt. Der Schlüssel liegt im Einsatz einer guten internationalen Adressvalidierungslösung. Diese verfügt zum Beispiel über einen Adresseingabeassistenten, der schon nach wenigen Tastenanschlägen automatisch valide Informationen vorschlägt. Dies hat zahlreiche Vorteile: Fehler werden deutlich verringert, es wird sichergestellt, dass nur gültige Adressen ins Shop- oder CRM-System gelangen, und mögliche Dubletten werden gleichzeitig ebenfalls identifiziert. Sendungen erreichen den Kunden zuverlässig und schnell.

Global Express Entry

Schnell zur richtigen Adresse: Adressvalidierungslösung mit Autovervollständigung. (Bild: Melissa)

Zufriedene Kunden, weniger Retouren

Darüber hinaus werden zahlreiche weitere Vorteile erzielt. So verbessert sich beispielsweise die Customer Experience. Dazu trägt neben den fristgerechten Lieferungen die vereinfachte und beschleunigte Adresserfassung bei. Zudem unterstützt eine Adressvalidierung nachgelagerte Prozesse wie eine Umzugsprüfung, eine Bonitätsprüfung, einen Identitäts-Check, Geomarketing oder die Anreicherung von soziodemografischen Merkmalen bei der Betrugsprävention, indem sie unplausible und falsche Adressen erkennt. Auch profitieren Händler von effizienteren Direkt- bzw. Dialogmarketingaktivitäten. Denn sie können ihre Kunden und Interessenten im Rahmen von Direktmarketingaktionen korrekt ansprechen und Kampagnen aufgrund höherer Response-Raten effizienter gestalten. Nicht zuletzt wird die Internationalisierung mit Erschließung neuer Märkte sowie Zielgruppen gefördert. Zusammengefasst stellt die Validierung von elektronischen Kundeninformationen wie Kontaktdaten beziehungsweise Adressen von Anfang an eine Grundlage für eine gewinnbringende Geschäftsentwicklung dar.

Whitepaper für E-Commerce

Wie du Retouren mit validierten Adressen verminderst, liest du im Whitepaper. (Bild: Melissa/iStock)

Kostenlose Testversion

Das Whitepaper von Melissa geht konkret auf die einzelnen Punkte ein. Es listet auf, was du bei der Auswahl einer Software zur Adressvalidierung beachten solltest, und außerdem kannst du als Leser des Whitepapers den Webservice des Unternehmens für die internationale Adressvalidierung kostenlos testen. Angeboten werden die Bereinigung einer Stichprobe, ein Datenqualitätsbericht und eine Testversion für 60 Tage.

Lade dir jetzt das kostenlose Whitepaper herunter!
Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung