Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Listicle

Die schlechtesten Filme aller Zeiten: Die t3n-TV-Tipps zum Wochenende

Oliver Kalkofe und Peter Rütten suchen wieder die schlechtesten Filme aller Zeiten. (Foto: dpa)

Was für eine Woche: G20, der gemeine Tauber-Tweet, Entlassungen bei Soundcloud – dagegen haben wir jetzt ein Kontrastprogramm. Die Schwerpunkte sind Karriere-Tipps und die neue Schlefaz-Staffel. 

 Die Silicon-Valley-Revolution

„Manchmal verändern sich ganze Branchen in nur einem Meeting“: Vor allem im Silicon Valley scheint das zuzutreffen. In der 90-minütigen Dokumentation kannst du unter anderem sehen, wie Microsoft zum führenden Tech-Giganten wird und wie neue, lässige Unternehmenskulturen entstehen. Ehemalige Angestellte und neue Arbeitnehmer erzählen vom Entstehen einer neuen Ära. Hier geht's zur ARD-Dokumentation.

Die Rausschmeißer: Feuern um jeden Preis

Wie wird man eigentlich eine lästige Betriebsrätin los? Es gibt nicht nur Spitzel, die sich als Praktikanten tarnen und dann Fotos von Mitarbeitern machen – um sie hinterher belastend auszulegen. Von Alkohol bis hin zu einer angedichteten Körperverletzung: Diese ARD-Doku zeigt auf, wie Unternehmen mit Detektiven unerwünschte Angestellte gezielt feuern – und wie die betroffenen Ex-Arbeitnehmer darauf reagieren.

Wie schlimm ist eine Lücke in meinem Lebenslauf?

„Ein generelles Ausschlusskriterium scheint eine Lücke im Lebenslauf nicht zu sein“

Ein abgebrochenes Studium, kein Praktikum in den Semesterferien oder einfach keine Lust gehabt? Mit dieser Frage hat sich das Format #WDR360 beschäftigt. Wie es in der Leistungsgesellschaft wirklich um die gefürchtete Lücke im Lebenslauf steht – und wie Bewerber ihren Werdegang damit erklären.

Armin Maiwald erklärt, was Bitcoins sind

Aufmerksame t3n-Leser, die uns auf Facebook folgen, haben unseren Tipp eventuell gestern schon entdeckt. Hier kannst du dir das Bitcoins-Erklärvideo von Armin Maiwald anschauen. Das Besondere daran: Damit können sogar deine Eltern etwas anfangen, ohne sich stundenlange Insider-Dokumentationen anschauen zu müssen. In knapp zweieinhalb Minuten liefert er einen kinderleichten Einstieg in die Kryptowährung.

Zurück aus der Sommerpause: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Zugegeben: Besonders viel mit Tech-Themen haben „Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ eher weniger zu tun. Mit dem Erfolg, der dieses Format mittlerweile hat, haben vor allem Peter Rütten und Oliver Kalkofe selbst am wenigsten gerechnet. Jeden Freitag gegen 22 Uhr zeigen die beiden seit vergangener Woche auf Tele5 wieder die schlechtesten Filme aller Zeiten und kommentieren die Streifen mit urkomischen Kostümen. Dazu gesellen sich Cocktailempfehlungen, die das Publikum dazu bringen sollen, sich den Film schön zu trinken. Das Beste am Film sind die Tweets, die dabei entstehen. Heute Abend im Angebot: „Im Dschungel ist der Teufel los“.

Zu den TV-Tipps der letzten Woche gelangst du hier.

Ebenfalls spannend: 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst