Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

Kein Entwurf ohne Schnapps: Geniales Design-Tool hält euren Fortschritt als GIF oder MOV fest

Schnapps. (Screenshot: schnappsformac.com)

Mit Schnapps lassen sich Veränderungen an einem Entwurf auf einfache Art und Weise aufzeichnen. Welches Programm ihr zur Bearbeitung verwendet, spielt dabei keine Rolle.

Schnapps: Mit dem Tool für Designer lassen sich Veränderungen an Bildern leicht dokumentieren. (Screenshot: Schnapps)
Schnapps: Mit dem Tool für Designer lassen sich Veränderungen an Bildern leicht dokumentieren. (Screenshot: Schnapps)

Schnapps: Praktisches Werkzeug für Designer

Mit Schnapps lassen sich Veränderungen an grafischen Entwürfen extrem leicht nachvollziehen und für den späteren Gebrauch aufzeichnen. Dabei funktioniert die Bedienung denkbar einfach. Schnapps findet sich in Form eines Schnapsglässchen-Icons in der Menüleiste von OS X. Um die Veränderungen an einem Bild zu verfolgen, muss es nur vom Finder auf das Glas gezogen werden.

Anschließend ist es egal, ob ihr die Grafik in Photoshop, Sketch oder einem anderen Tool bearbeitet. Auch Gimp funktionierte beispielsweise in einem kurzen Test ohne Probleme. Jedes Mal, wenn ihr in der Bildbearbeitungssoftware eurer Wahl speichert, speichert auch Schnapps euren Fortschritt. Wer seine Veränderungen begutachten will, kann das Bild über die Menüleiste aufrufen. Bewegt ihr den Cursor über das Bild, werden nacheinander die verschiedenen Versionen angezeigt.

Schnapps kann jederzeit von der Menüleiste aus aufgerufen werden. (Grafik:  Schnapps)
Schnapps kann jederzeit von der Menüleiste aus aufgerufen werden. (Grafik: Schnapps)

Schnapps: Export als GIF oder MOV möglich

Schnapps macht es einfach, vorherige Versionen eines Entwurfs schnell und unkompliziert miteinander zu vergleichen. Wer die Veränderungen entweder für sich oder für andere dokumentieren will, kann sich das ganze auch als Video im MOV-Format oder als animierte GIF-Datei exportieren. So können beispielsweise andere Projektteilnehmer oder Kunden einen Einblick in die Entwicklung des Designs bekommen und ein fundierteres Feedback liefern.

Gerade die unkomplizierte Bedienung macht Schnapps zu einem praktischen Tool, für das es verschiedene Einsatzmöglichkeiten gäbe. Wer will, kann eine kostenlose Testversion von der offiziellen Website runterladen. Der Download der Vollversion kostet 19,99 US-Dollar und kann derzeit nur mit Kreditkarte bezahlt werden.

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Sascha

Gibts denn dafür eine Win Alternative? Es ist schade das keine Bemerkung zu den anderen Systemen gemacht wird, ob es so etwas gibt.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen