News

Selbstfahrender E-Lkw: Wie Ford sich den F-Vision vorstellt

Ford F-Vision. (Screenshot: Youtube/t3n)

Ford hat mit dem F-Vision die Studie eines selbstfahrenden Elektro-Lkw vorgestellt. Das schnittige Design des F-Vision soll der Aerodynamik dienen – erinnert aber auch an den Tesla Semi.

Um Teslas vor knapp einem Jahr vorgestellten rein elektrisch angetriebenen Lkw Semi ist es wegen der Probleme bei der Model-3-Produktion etwas ruhiger geworden. Nach einer Reihe weiterer bisher eher wenig bekannter Player machen sich jetzt auch die etablierten Autobauer auf, das Segment für sich zu erobern. Ford etwa hat auf der IAA Nutzfahrzeuge die Studie F-Vision vorgestellt, einen selbstfahrenden Elektro-Lkw in einem aerodynamischen Design.

Elektro-Lkw Ford F-Vision auf der IAA Nutzfahrzeuge. (Bild: IAA)

Die Sattelzugmaschine erinnert an den Tesla Semi, das schnittige Design des F-Vision soll vor allem einer guten Aerodynamik dienen. Entsprechend bietet die Fahrzeugsilhouette dem Fahrtwind so wenig Angriffspunkte wie möglich, wie Eurotransport.de berichtet. Zum aerodynamischen Design gehören demnach etwa ein Frontspoiler, seitliche Lufteinlässe sowie eine voll in die Fahrzeugseite integrierte Zugangstür.

Ford: F-Vision soll vollautonom fahren können

Zu den möglichen technischen Details hat Ford Trucks derweil noch nicht viel verraten. Nur soviel: Der F-Vision soll rein elektrisch angetrieben werden und autonom fahren können (Level 4). Das heißt, dass der Elektro-Lkw dauerhaft vom Leitsystem selbstständig geführt werden kann. Beim vollautonomen Fahren sollen sich die Fenster verdunkeln, der Fahrer kann die Fahrt dann auf einem großen Display mitverfolgen. Übernimmt der Fahrer das Lenkrad, hellen sich die Scheiben wieder auf, sodass eine freie Sicht auf die Straße gewährt wird.

Ob der F-Vision jemals gebaut wird – und wenn ja, wann –, ist nicht bekannt. Tesla hat den Produktionsstart seines Semi zuletzt jedenfalls nach hinten verschieben müssen. Los dürfte es frühestens 2020 gehen. Derzeit absolviert Tesla mit seinem E-Lkw diverse Testfahrten in den USA.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.