Marketing

Praktische SEO-Hilfe: Diese 200 Faktoren haben Einfluss auf euer Google-Ranking [Infografik]

SEO: Googles Ranking-Faktoren. (Grafik: SingleGrain / Backlinko)

Etwa 200 Faktoren haben Einfluss auf euer Google-Ranking. Welche das sind, könnt ihr euch auf einer umfangreichen Infografik anschauen. So habt ihr alle wichtigen Faktoren immer im Blick.

Google bezieht etwa 200 Faktoren in das SEO-Ranking ein

Googles Marktanteil im Bereich der Web-Suche beträgt in Deutschland über 90 Prozent. Dementsprechend entscheidet das Google-Ranking oft genug über Erfolg oder Misserfolg einer Website. Obwohl sich weltweit unzählige SEOs tagtäglich damit befassen, bleibt die genaue Funktionsweise von Googles Ranking-Algorithmen ein streng gehütetes Geheimnis des Unternehmens.

Wir wissen aber immerhin, dass Google etwa 200 unterschiedliche Faktoren beim Ranking einer Website miteinbezieht. Dabei sind einige natürlich deutlich wichtiger als andere. Außerdem ändert sich die Gewichtung einzelner Ranking-Faktoren mit der Zeit. Google reagiert damit auf eine sich verändernde SEO-Landschaft.

SEO: Alle Ranking-Faktoren in der Übersicht

Aufgrund der hohen Anzahl an Ranking-Faktoren kann es manchmal schwer werden, die Übersicht zu behalten. Dankenswerterweise haben die Online-Marketing-Experten von SingleGrain und Backlinko eine praktische Übersicht aller Faktoren in Form einer Infografik erstellt. Die Grafik findet ihr unterhalb dieses Artikels.

Wer sich ausgiebiger mit dem Thema beschäftigen möchte, der sollte einen Blick auf unsere Artikel „SEO: Die wichtigsten Ranking-Faktoren 2013 [Infografik]“ werfen.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

SEO: Googles Ranking-Faktoren im Überblick. (Infografik: SingleGrain / Backlinko)

SEO: Googles Ranking-Faktoren im Überblick. (Infografik: SingleGrain / Backlinko)

via blog.hubspot.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

9 Kommentare
Chad
Chad

Die Grafik ging doch schon vor über einem Jahr durchs Netz…

Antworten
Christian Becher

Fehlerteufel: …Dementsprechend entscheidet das Google-Ranking oft genug übefffr Erfolg oder Misserfolg einer Website. Obwohl sich weltweit unzählige SEOs tagtäglich…

Antworten
Olli

Interessant das mal gesehen zu haben. Danke

Antworten
Upon

Na dann mal ran an die Optimierung für den aktuellen SEO Xovilichter Contest. Hier ist unsere Seite der Challenge, klickt euch mal rein und verweilt etwas :-) href=“http://www.upon-onlinemarketing.de/xovilichter

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung