Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Shop-Usability-Award 2018: Kundenzufriedenheitsmessung für deinen Shop

Der renommierte Shop-Usability-Award findet auch 2018 wieder statt. (Grafik: Shoplupe)

Der Shop-Usability-Award liefert Teilnehmern in diesem Jahr jede Menge Mehrwert. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 15. März 2018 möglich. 

Der Shop-Usability-Award wählt Jahr für Jahr die besten deutschsprachigen Onlineshops aus. Der renommierteste Award der E-Commerce-Szene wird auch in diesem Jahr wieder vergeben. Neben einer großen und prominent besetzten Jury, der auch t3n angehört, entscheiden beim Shop-Usability-Award harte Fakten. Das Team rund um Usability-Guru Johannes Altmann unterzieht jeden Bewerber einer Analyse und stellt die ermittelten Erkenntnisse den Bewerbern in Form eines grafischen Ratings zur Verfügung. Damit liefert der Award einen echten Mehrwert und nicht nur eine hübsche Trophäe. In diesem Jahr können sich erstmalig auch Shops aus der Schweiz und Österreich bewerben.

Shop-Usability-Award 2017: Die Sieger auf der Bühne. (Foto: K5/Shoplupe)

Der Shop Usability Award 2018

Onlineshops aus Deutschland können sich für alle Kategorien, Shops aus der Schweiz und Österreich können sich nur in der jeweiligen Landeskategorie „Bester Shop Schweiz“ oder „Bester Shop Österreich“ bewerben. Die fünf besten Shops werden nominiert, und die besten drei ausgezeichnet.

Kategorien

  • B2B
  • Essen & Trinken
  • Freizeit, Hobby & Haustier
  • Elektronik, Software & Handy
  • Haushalt, Heimwerk & Garten
  • Möbel & Wohnen
  • Mode
  • Special Interest
  • Spielwaren, Kids & Baby
  • Sport & Outdoor
  • Accessoires, Geschenke & Lifestyle
  • Wellness, Beauty & Gesundheit

Sonderkategorien

  • Innovativster Shop
  • Social Projects
  • Small Business
  • Bester Markenshop
  • Bester Discounter
  • Bester B2B Herstellershop

Publikumspreis

Der Publikumspreis wird in diesem Jahr erstmalig vergeben und zusätzlich zum Basis-Rating der Usability-Experten über eine Kundenzufriedenheitsmessung im Onlineshop ermittelt.

  • Bester Shop Österreich
  • Bester Shop Schweiz
  • Publikumspreis

Masterclass-Kategorien und Agentur-Auszeichnung

Auf diese Kategorien ist keine direkte Bewerbung möglich, die Nominierungen werden anhand herausragender Leistungen unter allen Einreichungen ermittelt. Agenturen, die mehr als fünf Onlineshops eingereicht haben, sind für die Kategorie „Agentur des Jahres“ qualifiziert.

  • Masterclass Design: Ausgezeichnet werden Shops, die durch ein besonders gutes Design, Microinteractions und Animationen beeindrucken.
  • Masterclass Text & Bild: Ausgezeichnet werden Shops, die durch beeindruckende Bilder und gekonnten Text einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
  • Masterclass Storytelling: Ausgezeichnet werden Shops, die durch eine geschickte Gesamtstory kreativ verkaufen und richtig Spaß machen.

Kundenzufriedenheitsmessung und Usability-Rating

Um die Nominierten in jeder Kategorie zu ermitteln, wertet das Team des Shop-Usability-Awards anhand eines festen Kriterienkatalogs alle Bewerbungen aus. Die Ergebnisse dieser Auswertung werden in einer eigens dafür entwickelten Anwendung namens „UXme“ festgehalten. Jeder Teilnehmer findet dort das grafische Rating, den Vergleich zum Branchendurchschnitt und zum Branchensieger.

Ohne Aufpreis ist auf Wunsch eine Einreichung in der Kategorie „Publikumspreis“ möglich. Dazu müssen Onlinehändler das kostenlose Tool für den sogenannten Net-Promoter-Score einbinden. Das Tool steht Teilnehmern des Awards dauerhaft zur Nutzung zur Verfügung. Es holt Kundenfeedback ein und durch diese Nutzer-Befragung misst der Net-Promoter-Score die Wahrscheinlichkeit, mit der ein Kunde den Shop weiterempfehlen würde. Mittelbar misst der Net-Promoter-Score so die Kundenzufriedenheit und Loyalität und ist dadurch die Basis für den Publikumspreis,

Bewerbung und Preisverleihung

Onlinehändler können sich noch bis zum 15. März 2018 bewerben. Die Anmeldung in einer Standardkategorie liegt bei 99 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, die Sonderkategorien liegen bei 249 Euro zuzüglich Mehrwersteuer.

Kleine Onlineshops können sich in der Kategorie Small Business für 39 Euro anmelden, für soziale Projekte ist die Teilnahme kostenfrei.

Die Preisverleihung erfolgt am 3. Mai 2018 im Gloria Filmpalast in München. Nominierte Onlinehändler und Agenturen sind zur Gala ohne Aufpreis eingeladen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.