Gadgets & Lifestyle

So sieht Android 4.0.1 mit HTC Sense 3.5 aus [Screenshots und Video]

Android 4.0 Ice Cream Sandwich und HTCs hauseigene Nutzeroberfläche Sense 3.5 – geht das zusammen? Die Frage kann man getrost mit „Ja“ beantworten. XDA-Developer-Forum-Mitglied Robocik ist an eine offenbar offizielle Version eines ROMs von HTC gelangt und hat diesen kurzerhand auf sein HTC Sensation XE portiert – es ist allerdings auch möglich, dass er selbst Hand angelegt und Android 4.0 Sense 3.5 übergestülpt hat.

XDA-Developer Robocik hat das HTC Sensation XE mit Android 4.0 inklusive Sense 3.5 versehen

XDA-Developer Robocik hat das HTC Sensation XE mit Android 4.0 inklusive Sense 3.5 versehen

Android 4.0.1 mit Sense 3.5 – angepasste UI mit einer Prise Ice Cream Sandwich

In den Screenshots ist zu erkennen, dass von der Android 4.0-Stock-UI nicht allzuviel übrig bleibt und HTC sein eigenes Süppchen kocht, was aber nicht anders zu erwarten war. Fans von Sense 3.5 werden sich freuen, denn viele der bekannten Funktionen der Nutzeroberfläche scheinen erhalten zu bleiben und durch Ice Cream Sandwich-Features erweitert zu werden. Da hätten wir beispielsweise den Lockscreen, der seit Sense 3.0 mit Schnellstart-Funktionen belegt ist. Hier lassen sich nun sogar Ordner ablegen. Dieses Feature wird auch auf dem Homescreen Einzug halten. Wie Robocik schreibt, sind selbst Face Unlock und Movie Studio bereits an Bord.

Bei diesem ROM handelt es sich noch um eine sehr frühe Version, die lediglich einen ersten Eindruck gibt, wie Ice Cream Sandwich auf HTC-Smartphones aussehen könnte. Bis der taiwanische Hardwarehersteller seine Smartphone-Modelle auf Android 4.0 aktualisiert, ziehen noch ein paar Monate ins Land. Bis dahin haben die Entwickler bei HTC Zeit, umfangreiche Designänderungen vorzunehmen. Einige Elemente aus der Stock-Android 4.0-Version von Google würden der mittlerweile altbacken anmutenden Sense-Nutzeroberfläche durchaus gut zu Gesicht stehen.

Wer abenteuerlustig ist, kann sich diese Version auf sein kompatibles HTC-Phone flashen, allerdings ist das ROM alles andere als alltagstauglich.

1 von 8

Weiterführende Links:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

13 Kommentare
mgrulich
mgrulich

Android Revolution ist auch bereits in einer neuen Version 5 erschienen die Android 4.0.1 mit Sense 3.5 und Beats-Audio siehe hier: Android Revolution HD 5.0.1

Antworten
Thomas Quensen
Thomas Quensen

Hatte es gerade auf meinem Sensation installiert. Läuft gut, aber Sense gefällt mir nicht, auch nicht in ICS.
Aber kann ja nicht mehr lange dauern, bis die ersten ROMs ohne Sense rauskommen…
Ich persönlich warte auf CyanogenMod 9 mit Android 4.0, bis dahin bleibe ich bei CM7 und Android 2.3.7 :)

Antworten
Andreas Floemer

@Martin: Vielen Dank für den Tipp, werde es im Artikel verlinken. Die XDA-Developers Community ist schneller als man tippen kann ;-)

Antworten
Stefan

Mit Sense sieht man kaum das ICS drauf ist. Warum das Handy damit verunstalten?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.