Ratgeber

Singles‘ Day: Diese Händler ermöglichen deutschen Kunden besondere Schnäppchen

Im asiatischen Raum ist der Singles' Day bereits so populär wie hierzulande der Black Firday. (Bild: Forstgraphic / Shutterstock)

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision.

Noch bevor Ende November mit Cyber-Week, Black Friday und Black Monday das Weihnachtsgeschäft losgeht, generiert der Singles’ Day im Onlinehandel hohe Umsätze. So können deutsche Händler (und Kunden) profitieren.


Die Stellung, die der Singles’ Day in China bereits hat, ist beeindruckend: Mehr als umgerechnet 27,7 Milliarden Euro Umsatz machte Amazon-Rivale Alibaba in den 24 Stunden im vergangenen Jahr. Das war mehr als ein Viertel mehr als im Jahr 2017 – und 2019 könnte es sogar noch mehr werden. Laut der Strategieberatung Alix Partners sei mit einer weitern Zunahme um mehr als 50 Prozent im chinesischen Markt zu rechnen. Allein innerhalb der ersten zwei Minuten nach dem Startschuss um Mitternacht wurde ein Bruttowarenwert (GMV) von rund zehn Milliarden Yuan (RMB) generiert, was etwa 1,27 Milliarden Euro entspricht. Zum Vergleich: Amazon erzielt bei seinen großen Shopping-Events wie Prime-Day oder Cyber-Monday gut eine Milliarde US-Dollar Umsatz.

In China steht das Datum des 11. November (kurz „Double Eleven“) seit einigen Jahren für den Singles’ Day – hergeleitet aus der Symbolik der Eins für Single. Das Datum ist speziell in den letzten zehn Jahren zu einem der umsatzstärksten Tage im E-Commerce geworden. Die Idee dahinter ist naheliegend: Alleinstehende, die naturgemäß nicht für die eigene Familie sorgen müssen, haben mehr Geld übrig, von dem sie sich mal etwas gönnen können. Und alle anderen sollen natürlich mitfeiern und auch Geld ausgeben.

Ursprünglich war der Tag mal als Möglichkeit gedacht, andere Singles kennenzulernen oder wahlweise auch als Tag, an dem Singles ausgelassen feiern. Zurück geht der Tag der Alleinstehenden (Guanggun Jie auf Chinesisch) wohl auf einige Studierende, die ihn erstmals im Jahr 1993 feierten. Bekannt gemacht hat „Double Eleven“ dann Alibaba, die den Tag, ähnlich wie Amazon seinen Prime-Day, seit 2009 mit immer umfangreicheren Sonderangebotsschlachten feiern.

Singles’ Day: Für deutsche Anbieter in China quasi Pflicht

Für Markenartikelhersteller aus Deutschland, aber auch für Händler und Handelsketten, die nach China und in den asiatischen Raum liefern, ist der Fall klar: Sie sollten unbedingt das Potenzial des Singles‘ Day mitnehmen und für sich nutzen – etwa Nivea, aber auch Rossmann, DM oder Aldi. Sie profitieren als europäische, speziell deutsche Anbieter ohnehin von einem immensen Vertrauensvorschuss im Reich der Mitte.

Doch wie sieht es hierzulande aus – profitiert der Onlinehandel da auch? Laut aktueller Umfragen sorgt der Singles’ Day nicht nur in China, sondern auch in Mitteleuropa für satte Umsätze. Mehrere Händler berichteten uns im vergangenen Jahr, dass der Tag zu den umsatzstärksten im November zählte – und das, obwohl sie keine höheren Rabatte gaben als in anderen Zeiträumen im November.

Auf der nächsten Seite erfährst du, welche Händler in Deutschland beim Singles‘ Day 2019 mitmachen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung