Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Startups

Smart Home: Startup Nest jetzt 2 Milliarden Dollar wert

Das bekannte Smart-Home-Startup Nest steht vor dem Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde in dreistelliger Millionenhöhe. Das berichtet das US-amerikanische IT-Blog Re/code unter Berufung auf Personen, die mit dem Deal vertraut sein sollen. Insgesamt 150 Millionen US-Dollar will das Investment-Konsortium um DST Global beisteuern, die Gesamtbewertung von Nest würde damit schlagartig auf nicht weniger als zwei Milliarden US-Dollar klettern. Doch damit nicht genug: Offenbar gibt es einige weitere Investoren, die sich für die Vision eines rundum vernetzten Eigenheims begeistern können und dementsprechend an Anteilen des Startups interessiert sind. So würde sich die Bewertung bei einer Kapitalspritze in Höhe von 200 Millionen US-Dollar noch mal um eine auf dann drei Milliarden US-Dollar erhöhen. Nest wurde im Jahr 2010 von Matt Rogers und Tony Fadell, zwei ehemaligen Apple-Mitarbeitern, gegründet. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, mit intelligenten Hardware-Produkten für Zuhause das Leben von Menschen smarter zu machen. Dazu hat das Startup beispielsweise ein intelligentes Thermostat entwickelt, im Oktober 2013 stellte Nest außerdem einen WLAN-fähigen Rauchmelder vor. Die Geldmittel aus der neuen Finanzierungsrunde will Nest jetzt nutzen, um seine Produktpalette zu vergrößern. Immer mehr Startups greifen inzwischen mit eigenen Produkten im Bereich Smart Home beziehungsweise dem Trendsektor „Internet of Things“ an. Hierzulande entwickeln Unternehmen wie tado ähnliche Lösungen. via recode.net

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst