Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Vom Aprilscherz zum echten Produkt: Hyperkin Smart Boy bringt Game-Boy-Spiele aufs Smartphone

(Foto: neowin)

Dieses Gadget lässt die Herzen von Retro-Game-Fans höher schlagen: Der Hyperkin SmartBoy erlaubt die Erweiterung eures Android-Smartphones um klassische Game Boy-Spiele – und zwar mithilfe der alten Module.

Hyperkin Smartboy: Game Boy-Klassiker auf dem Smartphone zocken – und zwar mit den Original-Modulen

Hiperskin Smartboy: Game-Boy-Spiele im Smartphone zocken. (Foto: neowin)
Hyperkin Smartboy: Game Boy-Spiele im Smartphone zocken. (Foto: neowin)

Im April des vergangenen Jahres hatte der Zubehörhersteller Hyperkin seinen SmartBoy für das iPhone 6 Plus angekündigt. Das Ganze stellte sich leider als großartiger Aprilscherz heraus. Doch aufgrund der überraschend großen Begeisterung über das Fantasie-Produkt hat sich das Unternehmen dazu entschieden, den SmartBoy tatsächlich herzustellen – im Juni des vergangenen Jahres zeigte der Hersteller eine Alpha-Version seines Smartboy. Das Foto zeigte schon, wohin die Reise gehen soll, denn schon Mitte 2015 wurde ein Android-Smartphone für die Entwicklung genutzt – iPhone-Besitzer werden hingegen leer ausgehen.

Der Smartboy erlaubt es, originale Game-Boy-Spiele mit dem Smartphone zu verbinden. (Foto: neowin)
Der Smartboy erlaubt es, originale Game Boy-Spiele mit dem Smartphone zu verbinden. (Foto: neowin)

Auf der E3 in Las Vegas konnte der echte SmartBoy für Android-Geräte zum ersten Mal begutachtet werden: Das Gadget, das optisch einem klassischen Game Boy nachempfunden ist, kann mit einem Smartphone verbunden werden – wie auf den Fotos das Samsung Galaxy S7 edge (Test). Auf der Rückseite befindet sich der Einschub für die Game Boy-Module.

Hyperkin Smartboy. (Bild: Hiperkin)

1 von 5

Hyperkin SmartBoy: Developer-Version erscheint im Dezember

Der Smartboy von Hiperkin ist vorerst nur für Entwickler gedacht. (Bild: Hiperkin)
Der Smartboy von Hyperkin ist vorerst nur für Entwickler gedacht. (Bild: Hyperkin)

Während Hyperkin, wie Neowin berichtet, auf der E3 kaum Informationen zum Smartboy geliefert hat, sind auf der Smartboy-Produktseite mittlerweile weitere Details zu finden. So soll das Gadget im Dezember 2016 zum Preis von knapp 60 US-Dollar ausgeliefert werden. Allerdings handelt es sich dabei vorerst nur um ein Development-Kit. Der Smartboy wird mit Game Boy- und Game Boy-Color-Modulen kompatibel sein. Das Entwickler-Gadget ist mit Android-Smartphones kompatibel, die Displaydiagonalen zwischen fünf und sechs Zoll besitzen. Außerdem muss mindestens Android 4.4 KitKat darauf laufen. Wann Hyperkin ein marktreifes Produkt verkaufen will, ist noch nicht bekannt.

Passend zu Thema: Der beste Game Boy aller Zeiten: Raspberry Pi Zero erweckt den Klassiker zu neuem Leben

via www.neowin.net

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Sam

Naja. Man kann 60$ für das Gadget ausgeben...
Oder man kauft sich einfach für ein paar Euro auf einer bekannten Auktionsseite einen echten Game Boy (Color) und das passende Spiel dazu, und zockt es original.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst