Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Sony: Gerücht um Media- und Gaming-Tablet

Engadget will aus zwei vertrauenswürdigen, unabhängigen Quellen erfahren haben, dass Sony derzeit daran arbeitet, ein Tablet zu entwickeln. Bislang hatte das Unternehmen dem eine Absage erteilt. Derzeit soll das Gerät firmenintern noch unter dem Namen S1 laufen. Engadget kündigt das Tablet als 9,4-Zoller mit angepasstem Android-3.0-Betriebssystem an. Interessant: Es könnte ein „PlayStation-Tablet“ passend zum Smartphone Xperia Play werden.

Sony entwickelt Tablet mit innovativer Form

Dem Bericht zufolge biete das erste Sony Tablet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, für die Leistung soll ein Tegra-2-Prozessor sorgen. An der von Engadget verbreiteten Skizze des Geräts fällt sofort die ungewöhnliche Rundung am oberen Rand auf. Angeblich soll sie den Nutzungskomfort des Tablets erhöhen, sowohl bei längerem Halten in einer Hand, als auch im liegenden, beziehungsweise dann aufgestellten Zustand. Aber aus diesen wenigen Strichen lässt sich natürlich wenig ablesen.

Das S1 soll außerdem zwei Kameras integriert haben, eine auf der Vorder- und eine auf der Rückseite. Äußerlich sei an Sonys Tablet lediglich ein Knopf zum Ausschalten, sowie ein Lautstärkeregler angebracht. Ein weiterer Knopf, der das Tablet mit Sonys on-demand-Dienst Qriocity verbindet, sei noch nicht fest eingeplant.

Von Engadget veröffentlichte, angebliche Skizze des Sony S1. (Quelle: Engadget)

Sony S1 mit PlayStation-Suite

Laut neuen Informationen von Engadget soll das S1 eine Implementierung der PlayStation-Suite haben, was das Tablet zu einem ausgeprägten Gaming-Tablet machen würde. Das passt zu Sonys Strategie, die PlayStation-Plattform weiter auszudehnen. Man denke hier nur an das „PlayStation-Handy“ Sony Ericsson Xperia Play oder auch an das PlayStation-Framework für Android.

Den voraussichtlichen Preis von Sonys erstem Tablet-Sprössling gibt Engadget mit 599 Dollar an. Das Datum für den Verkaufsstart wird für den September 2011 erwartet.

Weiterführende Quellen zu Sony:

Bildnachweis für die Newsübersicht: Foto von switchstyle auf flickr.com. Lizenz: CC BY 2.0

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Blogger

Dann verstehe ich nicht, warum SONY noch zusätzlich einen Handheld (Next Generation Portable) entwickelt, der zwar die Power einer PS3 liefern soll aber genau zwischen Playstation Smartphone und Tablet / Pad positioniert werden soll. Auf der anderen Seite ist die Sache mit der Playstation Suite auf Android eine richtig gute Idee, um iOS und anderen in Sachen Portable Gaming Konkurrenz zu machen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen