Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Spotify meets Tinder: Musikalische Partnersuche im Jahre 2016

Tinder und Spotify kooperieren ab sofort. (Foto: gotinder.com)

Spotify und die Dating-App Tinder kooperieren neuerdings. Das steckt hinter dem geglückten Match.

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify hat bekanntgegeben, ab sofort mit der Dating-App Tinder gemeinsame Sache zu machen. Die bei Spotify gestreamte Musik soll bei der Partnersuche auf Tinder helfen. Zwar verwendet Tinder schon gemeinsame Interessen und mögliche Bekannte, doch darüber hinaus sollen Nutzer jetzt sehen, welche Musik das eventuelle Match häufig hört. So soll geprüft werden, ob bezüglich der favorisierten Künstler ein gemeinsamer Nenner gefunden werden kann. Zumindest dürfte dank des neuen Features in den ersten Minuten eines Dates für Gesprächsstoff gesorgt sein.

„I will survive“ trifft auf „P.I.M.P.“

Die Zusammenarbeit von Spotify und Tinder ermöglicht unter anderem die Wiedergabe von Previews der Lieblingssongs potentieller Partner. Laut Spotify soll ein „komplett neues, sensorisches Erlebnis“ geschaffen werden. Demnach sei es nun leicht, den richtigen Partner zu finden – selbst dann, wenn die andere Person gar keinen Spotify-Account besitzt.

Haben jedoch beide User einen Spotify-Account, werden weitere Features geboten. So könnt ihr beispielsweise zusätzlich noch sehen, wie viele musikalische Gemeinsamkeiten vorhanden sind. Darüber hinaus können Tinder-Nutzer einen Song auswählen, den sie als ihre „Hymne“ festlegen: Ein Lied also, das man partout nicht aus dem Kopf bekommt und das im Idealfall Bände über das eigene Leben spricht. Es bleibt abzuwarten, wie viele neue Paare sich anhand von gemeinsamen musikalischen Interesse zusammenfinden. Spotify dürfte sich von der Kooperation mit Tinder vor allem viele Neukunden versprechen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst