Sponsored Deal Was ist das?

Spielend leicht Sprachen lernen mit Babbel und bis zu 40% Rabatt mit dem Jahres-Abo sichern

Egal ob für’s Reisen, den Lebenslauf oder die Liebe: Mit Babbel lernst du neue Sprachen im Handumdrehen. (Foto:GoodStudio/Shutterstock)

Anzeige

In einer globalisierten Welt ist die Beherrschung von Fremdsprachen wichtiger als je zuvor. Wie gut, dass Sprachen lernen heute auch einfacher ist als je zuvor und jederzeit von zu Hause aus per Handy, Tablet oder Laptop stattfinden kann.

Denk mal kurz zurück an deine Schulzeit: Hast du früher zu den Leuten gehört, die gern Sprachen gelernt haben? Oder fandest du Vokabeln pauken und Grammatik büffeln eher blöd? Persönliche Vorlieben hin oder her, Fremdsprachen sind eigentlich eine super Sache – und mit Babbel macht das Lernen auch mehr Spaß als früher, versprochen!

5 Gründe, warum Sprachen lernen Sinn macht und cool ist

  • Es ist praktisch auf Reisen

Kaum etwas ist schöner, als ein Land zu bereisen, dessen Sprache man gelernt hat. Das macht Spaß, fördert das Selbstbewusstsein und auch das Reisen an sich verändert sich, weil man viel einfacher mit Locals in Kontakt kommt. Und auch zu Hause ist es natürlich cool, wenn man sich mit Menschen aus anderen Ländern in deren Muttersprache unterhalten kann.

  • Es macht sich gut im Lebenslauf

Ohne Englisch geht heutzutage so gut wie gar nichts, das ist klar! Aber auch jede weitere Fremdsprache ist ein riesen Pluspunkt im Lebenslauf und könnte in der nächsten Bewerbungsphase vielleicht den Ausschlag geben, lieber dich einzuladen, statt einsprachige Mitbewerber.

  • Es hält dein Gehirn auf Trab

Sprachen lernen fordert und fördert dein Gehirn. Deine Erinnerungsleistung verbessert sich und auch in Prüfungssituationen schneidest du besser ab. Studien haben mittlerweile sogar belegt, dass mehrsprachige Menschen seltener und langsamer an Demenz erkranken.

  • Es erweitert deinen Horizont

Denn wenn du eine andere Sprache lernst, lernst du nicht nur neue Vokabeln und eine andere Grammatik – du lernst auch eine Menge über die Kultur, Gepflogenheit, Geschichte und Menschen eines anderen Landes.

  • Es macht eine Menge Spaß

Das glaubst du nicht? Dann wird es höchste Zeit, dass du Babbel ausprobierst! Babbel ist eine App zum Sprachen lernen mit praktischen Dialogübungen, intelligenter Spracherkennung und Wortschatz-Trainer zum Lernen neuer Vokabeln.

Babbel-App runterladen und los geht’s!
Inside Babbel

Mit Babbel kannst du bis zu 14 verschiedene Sprachen lernen – jederzeit und überall. (Foto: Babbel)

Lerne eine neue Sprache. Und setze deinen Akzent – mit Babbel

Babbel ist eine E-Learning-Plattform, die professionelle Sprachkurse für 14 verschiedene Sprachen anbietet. Millionen Kunden sind bereits begeistert und feiern super schnelle Lernerfolge. Nach nur fünf Stunden fühlten sich 73% der Nutzer schon bereit für ihr erstes Gespräch. Nach zwei Monaten konnten 92% der Nutzer ihre Sprachkenntnisse signifikant verbessern. Die Babbel-Methode funktioniert mit interaktiven Dialogübungen zu alltäglichen Situationen, dank intelligenter Spracherkennung trainierst du deine Aussprache und der personalisierte Wortschatz-Trainer wiederholt Vokabeln für dich so lange, bis sie richtig sitzen.

Und das alles gibt es zu einem fairen Preis. Das Drei-Monats-Abo kostet dich monatlich 9,99 Euro, entscheidest du dich jetzt für ein Jahres-Abo, sparst du sogar 40% und zahlst somit nur 5,99 Euro im Monat.

Du bist unentschlossen, welche Sprache du lernen sollst? Hier gibt’s Inspiration:

  • Let’s do this! (Englisch)
  • ¡Hagámoslo! (Spanisch)
  • Facciamolo! (Italienisch)
  • Faisons cela! (Französisch)
  • Vamos fazer isso! (Portugiesisch)
  • Nu gör vi det! (Schwedisch)
  • Bunu yapalım! (Türkisch)
  • Laten we dit doen! (Niederländisch)
  • Zróbmy to! (Polnisch)
  • Mari kita lakukan! (Indonesisch)
  • La oss gjøre dette! (Norwegisch)
  • Lad os gøre det! (Dänisch)
  • Давай сделаем это! / Davay sdelayem eto! (Russisch)
All das kannst du bei Babbel lernen!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung