Gadgets & Lifestyle

Standardisierung: Einheitliche, herstellerübergreifende Laptop-Netzteile in Aussicht

Zukünftig könnte ein Universal-Netzteil an Laptops aller Hersteller passen. (Quelle: Avantgarde - Fotolia.com)

Die Normierungsorganisation IEC kündigt an, nächstes Jahr einen Standard für einheitliche Laptop-Netzteile zu veröffentlichen. Je nachdem wie viele Unterstützer der neue Standard finden kann, wäre es denkbar, dass nach und nach Laptops aller Hersteller mit einem einzigen Standard-Netzteil zu laden sind. Es gibt allerdings noch viele Hindernisse.

Einheitliche Laptop-Netzteile: Klarheit für Kunden und Entlastung für die Umwelt

Ähnlich wie bei Smartphones gibt es bei Laptops eine unüberschaubare Vielfalt an Netzteilen. Sowohl in Sachen Ausgangsleistung (übliche Geräte liegen zwischen 45 und 90 Watt) als auch beim Stecker ähnelt kaum ein Netzteil dem anderen. Dabei unterscheiden sich nicht nur die Normen zwischen einzelnen Herstellern, sondern sogar innerhalb der Produktpalette einer Firma oder gar innerhalb einer einzigen Modellreihe. Abgesehen von der Verwirrung beim Kunden sind so viele Netzteile auch schlecht für die Umweltbilanz, da sie stets zusammen mit einem Laptop erneuert werden, obwohl sie eigentlich noch funktionsfähig sind. Das generiert unnötig viel Elektroschrott.

ac adapter

Zukünftig könnten Universal-Netzteile an Laptops aller Hersteller passen. (Quelle: Avantgarde - Fotolia.com)

Vorstellung Anfang 2014, bis dahin viele ungeklärte Fragen

Aus diesen Gründen will die internationale Normierungsorganisation IEC Anfang 2014 einen neuen Standard vorstellen, der unter der Nummer „62700“ geführt wird. Dahinter verbirgt sich eine Spezifikation, wie ein Laptop-Netzteil herstellerübergreifend gestaltet werden könnte. Technische Details verrät die IEC in ihrer Pressemitteilung noch nicht, und damit ist auch noch vollkommen unklar, wie ein solches Netzteil aussehen könnte. Unklar ist, ob die IEC ein einziges Netzteil-Modell für alle Laptop-Varianten (Ultrabook, Notebook, mobile Workstation, etc.) vorstellen wird, oder ob auch das Norm-Netzteil in verschiedenen Leistungsklassen erhältlich sein wird. Ebenfalls unklar ist momentan wie der Stecker aussehen könnte, und ob er auch an die extrem geringe Bauhöhe von aktuellen Ultrabooks angepasst wurde.

Wenn der Standard veröffentlich wurde, wird es vor allem eine Frage der Politik und der Wirtschaft, ob Hersteller darauf zurückgreifen werden. Im Falle der Handy-Netzteile half die Europäische Union in dieser Angelegenheit nach – mit mäßigem Erfolg.

via www.golem.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.