Startups

Buzzword-Bingo: Diese Infografik „erklärt“ euch die wichtigsten Gründer-Begriffe

(Grafik: Shutterstock / Mavadee)

Von „MVP“ über „Lean“ bis „Pivot“: Die Startup-Szene hält sich selten zurück, wenn es um den Gebrauch von Fachbegriffen geht. Eine Infografik von Udemy will die wichtigsten dieser Buzzwords jetzt erklären – und setzt dabei auf viel Ironie.

Buzzword-Lexikon: Gründer-Begriffe mal etwas anders erklärt

Die Welt der Tech-Startups kann verwirrend sein. Außenstehende tun sich schwer mit der Mixtur aus betriebswirtschaftlichen und technologischen Fachbegriffen, zumal die gerne auch mal um bisweilen inhaltslose Buzzwords angereichert werden. Aber Sprachpuristen dürften es in der Branche mit ihren Anglizismen und ihrem Faible für Binnenmajuskel sowieso eher schwer haben.

Dass man mit dem Thema auch humoristisch umgehen kann, zeigt jetzt eine Infografik von Lean“ aber einfach zu erklären, haben sie in ihrer Grafik jeweils mehr oder minder witzige Definitionen dazu getextet. Das Ergebnis: durchaus unterhaltsam.

Startup-Buzzwords: Udemys witziges Gründerlexikon

Eine kurze Warnung vorab: Wer die einzelnen Begriffe nicht kennt, dürfte wenig Freude an der unten stehenden Infografik von Udemy haben. Auch solltet ihr definitiv nicht den Fehler machen und die Erklärungen für bare Münze nehmen. Kennern dürfte die eine oder andere absurde Definition aber sicherlich ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Startup-Buzzwords: Gründerbegriffe „erklärt“. (Grafik: Udemy)
Startup-Buzzwords: Gründerbegriffe „erklärt“. (Grafik: Udemy)

via blog.hubspot.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Fickapp

Sehr interessant, Danke dafür!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung