News

Sublime Text 3.1 ist da: Das sind die wichtigsten Neuerungen

(Screenshot: Sublime Text)

Sublime Text ist in Version 3.1 erschienen. Überarbeitet wurden unter anderem die Textanzeige, das Format der Farbschemata sowie die Syntaxhervorhebung.

Sublime Text liegt ab sofort in Version 3.1 vor. Der beliebte Editor unterstützt jetzt Ligaturen und verfügt dazu über Einstellungen für verschiedene Opentype-Stile. Außerdem soll die Textanzeige unter Windows generell verbessert worden sein. Ebenfalls optimiert wurde die Anzeige von Emojis. Unter Windows 10 und 8.1 unterstützt Sublime Text jetzt auch getrennte DPI-Einstellungen für mehrere Monitore.

Der beliebte Text-Editor Sublime Text unterstützt ab Version 3.1 Ligaturen. (Screenshot: Sublime Text/t3n.de)

Das Format für Farbschemeta basiert jetzt auf JSON und bringt einige neue Funktionen mit. Unter der Bezeichnung „Hashed Syntax Highlighting“ beherrscht Sublime Text ab der neuen Version auch semantisches Highlighting. Das neue Farbschema Celeste dient als Beispiel für die Funktion. Grundsätzlich verbessert wurde die Syntaxhervorhebung für Javascript, Shellscript, Makefiles, Java, C#, Markdown und Python.

Sublime Text 3.1: Speicherverbrauch deutlich optimiert

Nach Angaben der Sublime-Entwickler wurde die Speichernutzung des Editors „signifikant verbessert“. Auch die Performance soll geringfügig besser sein. Ausgebaut wurden in Version 3.1 von Sublime Text die Möglichkeiten zum Filtern von Dateien und Ordnern über die Seitenleiste. Darüber hinaus wurde der Umgang mit Dateisystembenachrichtigungen und symbolischen Verknüpfungen optimiert.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.