Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Surface Pro LTE und ARM-Notebooks? Microsoft plant Event im Oktober

Microsoft Surface Laptop. (Foto: t3n)

Microsoft scheint im Oktober ein Hardware-Event veranstalten zu wollen. Im Zuge dessen könnte das Unternehmen zwei Wochen nach Release des Fall-Creators-Update neue Surface-Hardware vorstellen.

Microsoft-Event: Surface Pro mit LTE und Update für Surface Studio?

Alle Jahre wieder veranstaltet Microsoft ein Hardware-Event im Oktober. Auch in diesem Jahr scheint es wieder der Fall zu sein, wie The Verge zu berichten weiß. So soll Surface-Boss Panos Panay Ende Oktober auf der hauseigenen Veranstaltung Future Decoded in London sprechen und dabei mindestens ein neues Produkt präsentieren.

Das Microsoft Surface Pro könnte im Oktober als LTE-Version erscheinen. (Foto: Microsoft)

The Verge geht davon aus, dass Panay mehr als nur ein neues Gerät in petto haben könnte. Mit von der Partie sein könnten eine LTE-Version des Surface Pro und ein Update von Microsofts Konferenz-System Surface Hub sein. Ebenso wäre ein Upgrade des Surface Studio denkbar – wir erinnern uns, der All-in-One-Rechner wird immer noch mit den etwas in die Jahre gekommenen Intel-Prozessoren der sechsten Generation (Skylake) verkauft. Bis Ende Oktober sollten die neuen Coffee-Lake-Prozessoren für Desktop-Rechner bereit sein.

Surface-Event: Microsoft könnte erste ARM-Geräte für Windows 10 zeigen

Microsofts Windows-10-Notebooks mit ARM-Chips sollen noch in diesem Jahr kommen. (Grafik: Khiron-Sigma)

Darüber hinaus sollen noch in diesem Jahr die ersten lüfterlosen, ultraschlanken ARM-basierten Notebooks mit Qualcomms Snapdragon-835-Prozessoren auf den Markt kommen. Auf der IFA 2017 hieß es seitens Microsoft, man befinde sich noch im Zeitplan. Die ARM-Notebooks werden aber nicht direkt von Microsoft hergestellt, sondern von diversen Hardware-Partnern wie Asus, HP und Lenovo. Nichtsdestotrotz dürfte Microsoft sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und die Geräte unter Anwesenheit der OEM-Partner selbst ankündigen.

Etwa zwei Wochen vor dem Surface-Event wird Microsoft das neueste Windows-10-Update freigeben. Mit diesem sollen auch die diversen Mixed-Reality-Brillen von Acer, Lenovo, Dell und Asus funktionieren. Das Fall-Creators-Update wird von Microsoft am 17. Oktober veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt wird es aber aus Sicherheitsgründen noch nicht auf alle Geräte ausgerollt.

Das Microsoft Surface Pro. (Foto: Microsoft)

1 von 5

Zum Weiterlesen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst