Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

Symposium zu barrierefreiem Internet in Düsseldorf

Im Rahmen der Fachmesse Rehacare findet am 5. Oktober in Düsseldorf das Symposium „Best Of Accessibility“ (BOA) statt. Experten aus der Praxis wollen dabei über Grundlagen und Möglichkeiten des barrierefreien Webdesigns referieren und Erfahrungen vermitteln.

Zu den Fachleuten gehören zum Beispiel Jan Eric Hellbusch und Michael Charlie, die bereits Bücher zum Thema veröffentlicht haben sowie Tomas Caspers, Mitbegründer des Projekts "Web Standards". In ihren Vorträgen soll es darum gehen, woran man sich in puncto barrierefreies Internetdesign orientieren soll und welche Pflichten, Möglichkeiten und Schwierigkeiten es dabei gibt.

In Nordrhein-Westfalen müssen die Internetseiten öffentlicher Einrichtungen spätestens im Jahr 2008 den Bestimmungen der Verordnung über Barrierefreie Informationstechnik (BITV) entsprechen. Auch in anderen Bundesländern laufen die Fristen des Gesetzgebers demnächst aus.

Für das Symposium in den Räumlichkeiten der Handwerkskammer Düsseldorf zahlen Teilnehmer eine Gebühr von 189 Euro. Die Anmeldung ist online auf der Internetseite der BOA möglich.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst