Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Deal Was ist das?

Käuferportal: Den perfekten Webdesigner finden und im Vergleich zum Direktauftrag sparen

| Hinweis: Artikel enthält Provisions-Links – Was ist das?

Anzeige
Das Käuferportal kategorisiert die Wünsche für eure Website und leitet sie an geprüfte Webdesign-Agenturen weiter. Diese geben jeweils ein Angebot im Wissen ab, dass andere Agenturen ebenfalls Angebote unterbreiten.

(Quelle: www.kaeuferportal.de)

Ihr wollt eine neue Website erstellen lassen oder einer bestehenden ein neues Design verpassen? Der Internetauftritt ist das Aushängeschild eines Unternehmens und hat eine große Bedeutung bei der Kundengewinnung und -bindung. Ein optisch harmonisches Design, die durchgehende Nutzerfreundlichkeit und die Optimierung für Suchmaschinen sind bei der Konzeptionierung einer Website von hoher Wichtigkeit. Webdesigner sind genau dafür verantwortlich:

  • Sie erstellen Website-Konzepte.
  • Übernehmen die grafische Gestaltung und setzen den gesamten Internetauftritt praktisch um.
  • Bei der breiten Masse an Angeboten ist es oft schwierig, einen guten und seriösen Webdesigner zu finden, der die eigenen Ansprüche perfekt umsetzt.

Käuferportal bietet euch die Möglichkeiten, Angebote von maximal drei unterschiedlichen und geprüften Agenturen einzuholen – und das komplett kostenlos und unverbindlich. Ob und welches Angebot ihr letztendlich in Anspruch nehmt, bleibt euch überlassen. Käuferportal (Provisions-Link) war lange Zeit als Vergleichsportal für Anschaffungen rund ums Haus bekannt. Nun erweitern die Gründer das Portfolio, um ihren Kunden auch den Vergleich von Produkten und Dienstleistungen aus anderen Sparten anzubieten – Webdesign ist bereits ein fester Bestandteil des neuen Konzepts. Wie ihr den Vergleich ganz einfach nutzen könnt, zeigen wir euch in diesem Deal.

Zum Angebotsvergleich (Provisions-Link)

In wenigen Schritten zum individuellen Webdesign-Angebot

Der Weg zu eurer Website ist ganz einfach: Im ersten Schritt wählt ihr die Projektart aus, dabei habt ihr die Wahl zwischen Privater Website, Firmenwebsite und einem Webshop. Danach gebt ihr an, ob eine neue Seite erstellt oder eine bestehende aktualisiert werden soll. Anschließend werden euch weitere Fragen gestellt, zum Beispiel ob ein Server vorhanden ist, wer die Pflege der Website übernehmen soll, ob es bereits ein Corporate Design und ein Domain- und Hosting-Paket gibt und wie der gewünschte Zeitplan aussieht. Solltet ihr euch bei einer Frage nicht sicher sein, könnt ihr immer die Option “Weiß nicht” auswählen.

(Quelle: www.kaeuferportal.de)

Habt ihr euch durch alle Angaben geklickt, müsst ihr eure Postleitzahl angeben, um passende Anbieter in eurer Region finden zu können. Zum Schluss tragt ihr nur noch euren Namen, Telefonnummer und eure E-Mail-Adresse ein – und bekommt im Anschluss drei passende Angebote von unterschiedlichen Agenturen für Webdesign oder freiberuflichen Webdesignern.

Zum Angebotsvergleich (Provisions-Link)

Welche Vorteile bietet das Käuferportal?

Mit dem Service von Käuferportal spart ihr bis zu 30 Prozent im Vergleich zur Direktbeauftragung einer Agentur oder eines Webdesigners. Der Angebotsvergleich ist für euch vollkommenen kostenlos – auch im Anschluss seid ihr nicht dazu verpflichtet, eines der Angebote anzunehmen. Käuferportal arbeitet ausschließlich mit geprüften Agenturen und Freelancern zusammen – alle erfüllen entsprechend hohe Standards.

Zum Angebotsvergleich (Provisions-Link)

(Quelle: www.kaeuferportal.de)

Was kostet ein Webdesigner?

Um euer Produkt, eure Dienstleistung oder euren privaten Webauftritt optimal in Szene zu setzen, ist ein professioneller Homepage-Auftritt von hoher Bedeutung. Dazu zählen die Konzeptionierung der Website ebenso wie technische Umsetzung inklusive einer nutzerfreundlichen Navigation, die inhaltliche Pflege und die kontinuierliche Optimierung der Seite. Die Kosten für die Website-Erstellung richten sich nach dem Umfang, der umgesetzt werden soll: Braucht ihr nur ein Layout, komplette Templates oder das gesamte Grafikdesign? Sind Extra-Leistungen wie die Betreuung der Seite, Suchmaschinenoptimierung oder das Buchen von Webspace gewünscht? Der finale Betrag setzt sich aus euren individuell gewünschten Leistungen zusammen. Bei der Nutzung von Käuferportal habt ihr den Vorteil, aus drei unverbindlichen Angeboten auswählen zu können.

Zum Angebotsvergleich (Provisions-Link)

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet und sie durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.