Sponsored Deal Was ist das?

Cloudbasiert und skalierbar – testet das Shopsystem Shopify 14 Tage gratis

| Hinweis: Artikel enthält Provisions-Links – Was ist das?

Anzeige
Neues Jahr, neue Verkaufsmöglichkeiten? Wer bei Shopify an einen Musik-Streaming-Dienst denkt, wird bei diesem Deal nicht auf seine Kosten kommen. Sucht ihr allerdings für 2019 nach einem skalierbaren Shopsystem mit bestem Design, werdet ihr fündig: Bei t3n Deals habt ihr die Möglichkeit, das Shopsystem Shopify 14 Tage lang kostenlos zu testen.

(Quelle: shopify.de)

Mit Shopify erhaltet ihr ein flexibles Shopsystem, auf das über 600.000 Unternehmen vertrauen. Ob gestern gegründetes Startup, schnell wachsende Marke oder seit Jahrzehnten etabliertes Unternehmen, Shopify bietet für alles eine Lösung – egal ob ihr online, über soziale Netzwerke und Marktplätze oder im Ladengeschäft verkauft.

Weltweit führende Marken wie Babbel, Red Bull und Tesla verkaufen mit dem Shopsystem von Shopify – ebenso wie junge und aufstrebende Unternehmen wie Cerascreen, Tastillery und distorted people.

Shopify jetzt 14 Tage kostenlos testen (Provisions-Link)

Leistungsstark, responsiv und cloudbasiert – das könnt ihr bei Shopify erwarten

Shopify löst die Herausforderungen des modernen Onlinehandels mit einem All-in-One-Angebot. Komplizierte Handhabung, starre Designs und unvorhersehbare Kosten für Programmierer und das Hosting sucht ihr bei diesem Shopsystem vergebens! Folgende Vorteile erwarten euch:

  • Über 100 fertige Designs – von erfahrenen Designern entworfen und von euch über HTML- und CSS-Files jederzeit individualisierbar
  • Einfache Handhabung – ganz ohne Programmierkenntnisse
  • Automatisch für Mobilgeräte optimierte Designs
  • Hohe Skalierbarkeit durch eine leistungsfähige Cloudplattform
  • Ausfallsicher und leistungsstark, auch bei hohem Traffic
  • Verwendung eigener Domains möglich
  • Integrierte Blog-Plattform zur Erstellung von Katalogen oder Blog-Einträgen
  • Unterstützung gängiger Zahlungsmethoden
  • Alle wichtigen Reports und Statistiken jederzeit verfügbar
  • Über 2.000 Apps und Tools für maximale Flexibilität und individuelle Erweiterbarkeit
  • Kostenfreier Support rund um die Uhr

Noch mehr Infos zu Shopify (Provisions-Link)

Bärenstark auch bei Hochlast – so zahlte sich Shopify für 3Bears bei „Die Höhle der Löwen“ aus

Für junge Unternehmen, die durch TV-Auftritte wie zum Beispiel bei „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) auf sich aufmerksam machen möchten, bietet Shopify den perfekten Rahmen: So trat das Münchner Food-Startup 3Bears (Provisions-Link) 2017 mit ihren Porridge-Produkten bei DHDL an und konnte Frank Thelen und Judith Williams als Investoren gewinnen. Durch die Sendung gingen 47.000 Bestellungen über den Shopify-Shop ein – davon 15.000 innerhalb der ersten zwölf Stunden!

Diesen Traffic und die extreme Auslastung konnte der cloudbasierte Shop ohne Probleme abfedern und den Kunden beste Kauferfahrungen gewährleisten. Seit dem Auftritt müssen oft tausende Bestellungen innerhalb weniger Tage abgewickelt werden. Neben Shopify setzt 3Bears dafür auf das ERP-System Xentral, das über eine Schnittstelle einfach in Shopify integriert werden konnte.

Mit Hilfe von Shopify hat das Unternehmen nach dem immensen TV-Erfolg die Möglichkeit, noch weiter zu skalieren.

Ihr wollt das Shopsystem selbst testen und von all seinen Vorteilen profitieren? Startet mit dem t3n-Deal noch heute in wenigen Schritten euren eigenen Shopify-Onlineshop – einfach, unkompliziert und 14 Tage kostenlos!

Shopify jetzt 14 Tage kostenlos testen (Provisions-Link)

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet und sie durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung