Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

t3n-Linktipps: Pay King Ellison, Mac-Videopodcast, Facebook Ads, Webdesign-Ressourcen und das Android-Tablet „Interpad“

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Larry Ellison von Oracle ist der Top-Verdiener unter den CEOs, ein neuer Videopodcast für Mac-Nutzer, wie man bei Facebook optimal werben kann, 50 nützliche Tools und Links für Webdesigner und im Herbst kommt die deutsche iPad-Alternative „Interpad“ auf den Markt.

Larry Ellison ist der Topverdiener unter den CEOs

Der CEO von Oracle, Larry Ellison, führt die Liste der Top-Verdiener unter den CEOs in den letzten 10 Jahren an. Mit 1,84 Milliarden US-Dollar liegt er in der im Wall Street Journal veröffentlichten Liste deutlich vorne. Mit Steve Jobs auf dem vierten Platz konnte sich ein weiterer Tech-CEO unter den Top 5 platzieren. Er verdiente zwischen 2000 und 2009 insgesamt 748,8 Millionen US-Dollar.

Neuer Videopodcast für Mac-Nutzer

Der Videopodcast magic academy tv will nicht nur die besten Tipps rund um den Mac verraten, sondern dabei auch noch unterhaltsam sein. In jeder Folge soll es einen interessanten Gast geben. Diesmal berichten Esin Rager und Stefan Müller von samova über ihre Firmengründung und im Tipp geht es um die Waren-Wirtschafts-Software FileMaker Pro:

Anleitung: Optimal bei Facebook werben

Wer Werbung schalten möchte, der denkt wohl in aller Regel zuerst an die Angebote von Google. Doch auch das weltweit größte Social Network Facebook hat in Sachen Werbung ein interessantes Angebot. Die Gründerszene-Redakteurin Katja von der Burg stellt die Möglichkeiten, Vor- und Nachteile sowie Kosten und Preise von Facebook-Anzeigen vor.

50 nützliche Tools und Links für Webdesigner

Das Smashing Magazine hat mal wieder nützliche Tools und Links für Webdesigner zusammengestellt und in Kategorien wie Typography, Bookmarklets, CSS, HTML und JavaScript Tools und mehr eingeteilt.

iPad-Alternativen: „Interpad“ Android-Tablet für Herbst angekündigt

Im September will das junge Kölner Unternehmen enoa mit dem „Interpad“ auf der IFA in Berlin eine eigene Alternative für das iPad von Apple vorstellen. Das Einstiegsmodell mit 10 Zoll-Display, einem 1 GHz NVIDIA Tegra 2 Prozessor und einem Speicher von 16 GByte, aber noch ohne UMTS soll im Herbst für 399 Euro auf den Markt kommen. Das mit Android 2.1 ausgestattette Tablet soll später um eine UMTS-Version mit Kamera, GPS und Android 2.2 ergänzt werden.

Schönen Feierabend!

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst