Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

t3n-Linktipps: Schlichtes Design, CSS3-Workshop, GVU löscht Videos, Website-Versteigerung und OTRS-App im iTunes-Store

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Beispiele für schlichtes Blog-Design, CSS3-Workshop für Schatteneffekte bei Texten und Kästen, Video-Sperrung durch die GVU, Versteigerung einer alten Website für den guten Zweck und die mobile OTRS-App ist jetzt kostenlos im iTunes-App-Store erhältlich.

Beispiele für schlichtes Blog-Design

Lennart Prange stellt auf seinem Blog einige schöne Beispiele für schlichtes Blog-Design vor. Statt auf spektakuläre Design-Elemente zu setzen, beschränken sich die Designer dieser Seiten auf ein Mindestmaß an Farben und rücken somit die eigentlichen Inhalte wieder in den Vordergrund.

CSS3-Workshop: Schatten für Texte und Kästen

Vladimir Simovic zeigt in einem Workshop, wie man mit CSS3 Schatteneffekte für Texte und Boxen    erzeugen kann.

GVU lässt willkürlich Videos löschen

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat mit der Löschung einiger Videos beim Video-Hoster vimeo für Irritationen gesorgt. Einer der Leidtragenden war Mario Sixtus, auch bekannt als „Elektrischer Reporter“. Gleich vier Episoden wurden wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen gesperrt, obwohl sie von Sixtus selbst unter eine Creative Commons Lizenz gestellt wurden. Auch das Video „Du bist Terrorist“ von Alexander Lehmann gehörte zu den Opfern. Mittlerweile hat die GVU einen „Irrtum“ eingeräumt und die Aufhebung der Sperrung veranlasst.

„Die ist doch noch gut“: Agentur-Website wird für den guten Zweck versteigert

Die Werbeagentur timespin hat eine neue Website bekommen und trennt sich von der alten. Doch weil die noch gut ist und man sie nicht einfach ins virtuelle Nirvana schicken möchte, hat sich die Agentur etwas anderes einfallen lassen: Sie versteigern einfach die alte Website bei eBay und spenden den Erlös für eine gute Sache:

Mobile Version von OTRS Help Desk für iPhone und iPad

Die bereits Anfang Juli angekündigte mobile Version des Help Desks für iPhone und iPad hat nun den Sprung in den iTunes App Store geschafft und kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden (iTunes-Link). Service-Mitarbeiter können damit jederzeit mobil auf die Service Anfragen des Open Source Ticketsystems zugreifen und Tickets direkt auf dem iPhone oder iPad bearbeiten.

Schönen Feierabend!

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst