Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

t3n-Linktipps: WP7-Kill-Switch, Datenkraken-Duell, State of the Mobile Apps, Flattr-Button und 12 Geek-Hochzeit-Gadgets

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Microsoft kann Windows Phone 7 Apps aus der Ferne löschen, Google und Facebook im direkten Duell der Datenkraken, State of the Mobile App Industry 2010, der Flattr-Button mit neuem Design und 12 Gadgets für die perfekte Geek-Hochzeit.

Windows Phone 7 mit „Kill-Switch“

Wie auch schon Android besitzt Microsofts neues mobile Betriebssystem Windows Phone 7 einen „Kill-Switch“, mit dem sich Apps auch aus der Ferne und ohne Mitwirken der Nutzer wieder vom WP7-Smartphone entfernen lassen. Bei Apps, die in Sachen Sicherheit oder Datenschutz auffällig geworden sind, kann Microsoft entweder beim nächsten Besuch im Marketplace einen Löschbefehl absetzen oder diesen per Push weitergeben.

Datenkraken-Duell: Google sperrt Facebook den Zugang zu Userdaten

Google und Facebook gehören wohl zu den größten Datensammlern im Web und zumindest Google hat dem weltweit größtem Social Network Facebook bisher sogar bei der Datensammelei geholfen, indem Facebook die Google Contacts API anzapfen konnte. Damit ist nun aber Schluss, denn Google möchte dies nur noch Unternehmen ermöglichen, die ihrerseits auch Daten teilen. Dies bietet Facebook aber - zumindest offiziell - nicht an. Mehr dazu bei TechCrunch.

State of the Mobile App Industry 2010

Das Mobile Advertising Unternehmen Millennial Media hat einen Report zum aktuellen Stand der Mobile App Industy veröffentlicht. Demnach entwickeln über die Hälfte der Mobile App Entwickler für iPhone und iPad, Android mit 23 Prozent und RIM (BlackBerry) mit 12 Prozent folgen. In den nächsten Monaten wird es interessant sein zu sehen, wie gut es Microsoft gelingt die Entwickler für Windows Phone 7 zu begeistern. Für dessen Vorgänger Windows Mobile entwickelten nur 6 Prozent der Programmierer.

Neue Buttons für Flattr

Der Flattr-Button hat ein Redesign erfahren und ist auch etwas kleiner geworden. So wirklich gut kommt das neue Design aber nicht an, wie in den Kommentaren nachzulesen ist. Auch Fehler mit manuell eingepflegten dynamischen Buttons scheint es anfänglich gegeben zu haben, wie Vladimir Simovic berichtet.

12 Gadgets für die perfekte Geek-Hochzeit

Wenn sich Geeks dazu durchgerungen haben zu heiraten, dann müssen sie dabei keinesfalls auf geekige Gadgets verzichten. Da gibt es beispielsweise eine Halskette für Weingläser, damit man immer beide Hände frei hat oder ein schmucker Manchettenknopf, der in Wirklichkeit ein USB-Stick ist. Insgesamt 12 Gadgets für die perfekte Geek-Hochzeit gibt es hier.

Schönen Feierabend!

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst