Gadgets & Lifestyle

Table Connect for iPhone – iPhone-Tisch wird Realität

So soll der iPhone-Tisch am Ende aussehen. Dieses Bild hier zeigt nicht das reale Produkt, darauf weisen die Macher des „Table Connect for iPhone“ eigens hin. Ist es nun Fake oder zeigen die Entwickler in Wien tatsächlich, dass ihre Idee funktioniert?

Auf der diesjährigen TEDxVienna am 22. Oktober wird das viel diskutierte „Table Connect for iPhone“ vorgestellt. Das österreichische Table-Connect-Team hatte ihr riesiges iPhone-Möbelstück Anfang November 2010 der Öffentlichkeit präsentiert und ist dafür teils harsch kritisiert worden, weil viele die Echtheit des entsprechenden YouTube-Videos anzweifelten. Jetzt ist der iPhone-Tisch offenbar so weit fertig, dass er gezeigt werden kann.

Table Connect for iPhone: Fake oder nicht?

So könnte der iPhone-Tisch am Ende aussehen. Dieses Bild hier zeigt nicht das reale Produkt, darauf weisen die Macher des „Table Connect for iPhone“ eigens hin. Ist aber nun am Ende alles Fake oder zeigen die Entwickler in Wien tatsächlich, dass ihre Idee funktioniert?

Auch unser TechnikLOAD-Team um Jati und David hatte sich in Folge 10 unseres Videopodcasts zunächst fragend angeguckt: Ist der iPhone-Tisch echt oder einfach nur ein gut inszeniertes Video? Was er kann, klingt auch erst einmal ungewöhnlich: Man schließt sein iPhone (oder iPod touch oder iPad) an und das Display im Tisch spiegelt den Inhalt des iPhone-Bildschirms auf einer Diagonale von 58 Zoll. Der Tisch ist zudem mit einer Touch-Technik ausgestattet, so dass er sich ebenso wie das iPhone selbst bedienen lässt. Kurz nach dem ersten YouTube-Auftritt hatten die Entwickler ein zweites Video veröffentlicht, auf dem zwei Personen den Tisch benutzen, um Labyrinth zu spielen. Beide Videos findet ihr unten.

Auf der Seite der bestätigten Speaker der TEDxVienna ist das Tablet-Connect-Team nun aufgeführt und wird ihr Produkt präsentieren. Darauf sind wir über diesen Bericht der Seite padlive.de gestoßen. Diese geplante Vorführung könnte die meisten Zweifler umstimmen, denn eine Ankündigung dieser Art wäre wohl ein bisschen viel des Guten, sollte sich das ganze Projekt als Fake herausstellen. Oder ist es am Ende doch nur ein Gag oder ein mediales Experiment? Wir werden es bald wissen…

Wer die beiden Videos bisher noch nicht gesehen hat, kann es hier nachholen:

Weiterführende Links:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

5 Kommentare
Tanja

Ich bin wahnsinnig gespannt auf nächsten Samstag. Sollte doch was dran sein und sich Table Connect als echt herausstellen – Respekt.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.