Tool-Tipp

Dieses Tool zeigt dir, was es kostet, dein Team zu vergrößern

(Screenshot: Hiringplan.io/t3n.de)

Ihr plant euch zu vergrößern, aber seid nicht sicher, ob die Einstellung von neuen Mitarbeitern wirtschaftlich ist? Dieses kostenlose Tool will euch bei der Entscheidung helfen.

Eine Firma zu gründen ist eine stressige, aber auch aufregende Angelegenheit. Der oder die Gründer sind das Herz und die Seele des Unternehmens. Direkt nach dem Start sind sie der Motor hinter allen Aktivitäten der Firma. Es gilt nun, den Businessplan schrittweise umzusetzen, Unternehmenskrisen zu vermeiden und mit dem Unternehmen Kurs auf Wachstum zu nehmen. Neben dem persönlichen Wachstum der Gründer wächst auch der Erfolg der gesamten Firma. Das bedeutet häufig auch: steigende Ressourcen für neue Arbeitsplätze.

Doch mit dem Team zu expandieren, ist selten eine Entscheidung, die von heute auf morgen gefällt wird. Viele Faktoren spielen eine wichtige Rolle. Unter anderem: Was kostet ein neuer Mitarbeiter überhaupt? Und ist die Einstellung wirklich wirtschaftlich?

Team vergrößern? Dann aber richtig

Das Online-Tool Hiringplan will euch bei der Entscheidung helfen. Hiringplan ist eines von fünf LTSE-Tools und ein kostenloses Personalplanungstool für Startups mit integrierten Marktdaten. Es hilft Gründern, einen strukturierten Vergütungsplan zu erstellen, die Mitarbeiter fair zu bezahlen und den Aufstieg zu planen.

Die Benutzeroberfläche ist verständlich und erfordert kein Onboarding. In wenigen Schritten werden Mitarbeiter aus über 1.000 vordefinierten Rollen ausgewählt, anschließend lassen sich das Gehalt und dessen Fairness basierend auf integrierten Marktdaten berechnen. Darüber hinaus könnt ihr verschiedene Szenarien erstellen, um zu verstehen, wie sich verschiedene Pläne auf die Ausgaben auswirken.

Das erwartet euch bei Hiringplan
(Screenshot: Hiringplan.io/t3n.de)

1 von 8

In dem Zusammenhang interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung