Karriere

Teamarbeit: Die Anatomie eines richtig guten Teams [Infografik]

Teamarbeit. (Grafik: Unum)

Was macht eigentlich richtig gute Teamarbeit aus? Eine schicke Infografik verrät es euch.

Teamarbeit: Das Geheimnis richtig guter Teams

Menschen arbeiten im Team einfach effektiver als alleine. Das geht auch aus dem Buch „Team Genius“ der beiden Journalisten und Unternehmer Rich Karlgaard und Michael Shawn Malone hervor. In dem Artikel „10 überraschende Fakten zur Teamarbeit“ hatten wir euch einige der interessantesten Informationen des Sachbuches vorgestellt.

Eine der erstaunlichsten Erkenntnisse aus dem Buch ist sicherlich, dass es Teams gut tut, wenn gewisse Reibungen zwischen den Mitgliedern vorhanden sind – zumindest auf sachlicher Ebene. Friedefreudeeierkuchen ist zwar nett, spornt Teammitglieder aber letztlich nicht zu Höchstleistungen an.

Darauf kommt es bei guter Teamarbeit wirklich an

Der britische Ableger des amerikanischen Versicherungsunternehmen Unum hat jetzt eine schicke Infografik veröffentlicht, die euch kurz und knapp erklärt, worauf es bei erfolgreicher Teamarbeit ankommt. Die Infografik haben wir euch unterhalb dieses Artikel eingebunden.

Wer sich mit dem Thema ausführlicher beschäftigen möchte, der sollte einen Blick auf unseren Artikel „Alle für einen, einer für alle: 11 Faktoren erfolgreicher Teamarbeit“. Unsere Kollegin Lea Weitekamp erklärt euch darin genau, was das Geheimnis erfolgreicher Teams ist.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Teamwork: Die Anatomie eines erfolgreichen Teams (Grafik: Unum)

Teamwork: Die Anatomie eines erfolgreichen Teams (Grafik: Unum)

via www.inc.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung