Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Teenage Engineering: Die PC-Gehäuse der schwedischen Designschmiede sind wieder erhältlich

Teenage Engineering ist für teure Designer-Hardware bekannt. Jetzt verkaufen die Schweden erstmals auch ein PC-Gehäuse. Das ist zwar nicht günstig, aber auf jeden Fall ein Hingucker.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Das neue PC-Gehäuse von Teenage Engineering. (Foto: Teenage Engineering)

Teenage Engineering produziert vor allem Synthesizer und hochpreisige Funklautsprecher. In der Vergangenheit hat die schwedische Designschmiede aber auch immer wieder Hardware für andere Hersteller entworfen. Darunter befanden sich beispielsweise ein Smartspeaker für den chinesischen Markt, die Handheld-Konsole Playdate oder Licht- und Audio-Equipment für den schwedischen Möbelkonzern Ikea. Zuletzt hatte das Unternehmen transparente Bluetooth-Ohrstöpsel für das Hardware-Startup Nothing entworfen. Jetzt meldet sich Teenage Engineering aber wieder mit einem eigenen Produkt zurück: dem PC-Gehäuse Computer 1.

Anzeige
Anzeige

Trotz des vergleichsweise hohen Preises von 195 Euro war das Gehäuse schon nach wenigen Minuten ausverkauft. Das ist bei den in eher kleinen Stückzahlen produzierten Teeenage-Engineering-Produkten allerdings nicht ungewöhnlich – und gehört mittlerweile vermutlich auch zum Marketingkonzept. Die erste Charge des im September zum Preis von knapp 600 Euro auf den Markt gebrachten Bluetooth-Lautsprechers OB-4 war ebenfalls schnell ausverkauft.

Das Design unterscheidet sich deutlich von den meisten anderen PC-Cases. (Foto: Teenage Engineering)

Dabei bekommen die Käufer:innen im Fall des Computer 1 nicht mal ein fertiges Produkt geliefert. Die Seitenteile aus Aluminium müssen selbst in die richtige Position gebogen und dann verschraubt werden.

Anzeige
Anzeige

So kommt das PC-Gehäuse bei euch an. Die Seitenteile aus Aluminium müsst ihr vor dem Zusammenbau in die korrekte Position biegen. (Foto: Teenage Engineering)

Computer 1: Designer-Gehäuse von Teenage Engineering lässt nicht viel Platz für eure Hardware

Das Gehäuse ist für die recht kleinen Motherboards im Mini-ITX-Format ausgelegt. Das Gehäuse ist 170 Millimeter breit und nur 190 Millimeter tief. Die Höhe gibt der Hersteller mit 322 Millimetern an. Dementsprechend müssen Käufer:innen allerdings auch Abstriche bei der Grafikkarte machen. Eine maximal 18 Zentimeter lange Grafikkarte passt in das Gehäuse. Viele aktuelle Grafikkarten sind allerdings deutlich länger.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige