Sponsored Event

TOA 2019: „We make you future-proof”

Tech Open Air

(Foto: Stefan Wiedland/TOA)

Anzeige

Vom 2. bis 5. Juli trifft sich die internationale Tech- und Kreativszene unter dem Motto „We make you future-proof“ beim TOA zum Netzwerken und Informationsaustausch, um für die digitalen Entwicklungen der Zukunft gerüstet zu sein.

Das Tech Open Air (TOA), Europas größtes interdisziplinäres Technologie-Festival, bringt die führenden Köpfe der internationalen Startup- und Tech-Szene zum achten Mal zusammen. Das Berliner Funkhaus am Spreeufer wird wieder das Zuhause für das Festival-meets-Konferenz-Format sein, das den neuesten Trends und Technologien aus den unterschiedlichsten Disziplinen wie Tech, Musik, Kunst und der Wissenschaft eine Bühne bietet.

Was ist „Future-Proofing“?

„Wir leben im Zeitalter der Beschleunigung, ob das nun im Tech-Bereich ist, im Arbeitsalltag, oder wenn man sich die Trends des urbanen Lebens anschaut. Doch fühlen sich viele dabei machtlos. Der Ansatz von TOA ist anders: Wir machen euch „future-proof“, indem wir Visionäre auf die Bühne holen, die ihr Wissen teilen“, erklärt TOA-Gründer Niko Woischnik.

An den vier Festivaltagen treten mehr als 150 Speaker auf, deren Beiträge auf fünf Programmsäulen verteilt sind. Wer es nicht ins Funkhaus schafft, kann sich bei einem der 120 spannenden Satellite-Events vergnügen. Dabei wird ganz Berlin zur Bühne: Aufgeteilt nach Stadtteilen finden am 2., 4. und 5. Juli Satellite-Events statt. Am 3. Juli wird zur TOAxNight gebeten. Die Satellite-Events werden von nationalen und internationalen Konzernen, Startups, wissenschaftlichen Institutionen und anderen Organisationen in der ganzen Stadt veranstaltet. In den ehemaligen Sendesälen des Funkhauses sowie auf dem Außengelände finden derweil Panels, Keynotes, Knowshops und Matchmaking-Formate statt. Außerdem sind in das Programm verschiedenste Kunst- und Musikinstallationen sowie – auch tagsüber – Live-Acts integriert. Im Themenfeld Emotional Innovation wird es zahlreiche physische Workshops, Experimente und Mindfulness-Performances geben. Im Haus of Tech können sich Gründer und Firmen auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern vorstellen und austauschen.

Tech Open Air

Entspanntes Networkig in gelöster Atmosphäre. (Foto: Stefan Wiedland/TOA)

5 Themenbereiche – 5 Bühnen

Vor Ort könnt ihr euch mit Vordenkern über die Zukunft der Arbeit, neue Technologien und die Trends des modernen Lebens austauschen. Dabei fokussiert sich das Festival auf fünf Themen: New Communities, Pioneering Business, Zukunftsmusik & Kunst, Deep Tech und Emotional Innovation. Bestätigte nationale und internationale Highlight-Speaker sind unter anderem:

  • Bruce Linton, Gründer und CEO von Canopy Growth, dem ersten Cannabis-Unternehmen in Nordamerika, das an der Börse gehandelt wurde und bisher mehr als sechs Milliarden US-Dollar in Kapital erhalten hat
  • Arnd Müller, Vice President des Münchner Flugtaxi Startups Lilium
  • Cyber-Security-Expertin Michal Braverman-Blumenstyk, CTO der Cloud and AI Security Division bei Microsoft
  • Danny Lange, Vice President of Artificial Intelligence bei Unity Technologies
  • Lindsay Gorman, Emerging Tech Fellow bei der Alliance for Securing Democracy und Quantenphysikerin
  • Chris Messina, Erfinder des Hashtags, Lead Developer bei Uber und Mitgründer von Molly

Neben den Highlight-Speakern präsentieren sich innovative Startups sowie strategische Partner wie Daimler, T-Systems, Google for Startups, Accenture, Amazon Alexa und viele mehr.

Parallel findet zudem das CxO-Format Open Circle statt, das durch den Axel-Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner als Chairman unterstützt wird. Hier wird ein exklusiver Kreis aus geladenen Speakern, Gründern, Investoren und Meinungsbildnern über das Technologie-Ökosystem diskutieren und sich austauschen.

Tech Open Air

Hier spielt die Zukunftsmusik … (Foto: Stefan Wiedland/TOA)

TOA im Überblick

Ort und Datum:

  • 2. Juli bis 5. Juli  2019
  • auf dem Gelände des Berliner Funkhauses (Nalepastraße 18, 12459 Berlin)

Themen:

Dies sind die Themen für das TOA 2019:

  • New Communities
  • Pioneering Business
  • Zukunftsmusik & Kunst
  • Deep Tech
  • Emotional Innovation

Tickets

Das Basis-Festival-Ticket (279 Euro) gewährt Einlass zu allen TOA-Konferenzen, den Satellite-Events, den „Haus of Tech“-Ausstellungsräumen und der TOAxNight. Dieses Ticket gibt es auch reduziert für Studierende (99 Euro) mit gültiger Immatrikulation.

Das Interactive Ticket (379 Euro) bietet zusätzlich zum Basis-Paket Einlass zur Opening Party und besondere Einladungen zu Pitch-Wettbewerben und dem TOA-Matchmaking. Außerdem erhaltet ihr die Slides der Speaker nach dem Event.

Das Thought-Leader-Ticket (999 Euro) kombiniert die Leistungen des Basis-Tickets und des Interactive Tickets. Hinzu kommt unter anderem die Einladung zum Netzwerken mit Speakern und der Eintritt zur Speaker-Afterparty.

Alle Ticketpreise können um zehn Prozent reduziert werden, wenn du einen Freund oder eine Freundin zum TOA einlädst. Für das Open-Circle-Event könnt ihr euch ebenfalls auf der TOA-Website bewerben (Ticketpreis 1.750 Euro), um Teil eines exklusiven Kreises von Speakern und Gründern zu werden und an privaten Dinners und Partys teilzunehmen.

Jetzt teilnehmen!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.