Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Toyota zeigt schicke neue Elektroauto-Konzepte

Toyota Concept-i. (Bild: Toyota)

Toyota wird auf der 45. Tokyo-Motor-Show drei schicke neue Elektroauto-Konzepte aus seiner „Concept-i“-Serie vorstellen. Auf die Straße werden die Fahrzeuge eher nicht kommen.

Neue Concept-i-Elektroautos von Toyota

Toyota hat in den vergangenen Monaten verschiedene futuristische Elektroauto-Konzepte vorgestellt, die zwar schick aussehen, es aber aller Voraussicht nach in absehbarer Zukunft nicht auf die Straße schaffen werden. Mit dem Concept-i, dem Concept-i Ride und dem Concept-i Walk bringt der japanische Autobauer drei weitere Konzeptfahrzeuge zur Ende Oktober stattfindenden 45. Tokyo-Motor-Show.

Die Sitze des Concept-i Ride von Toyota lassen sich flexibel verstellen. (Bild: Toyota)

Das Concept-i kommt einer herkömmlichen Limousine noch am nächsten. Das Elektroauto bietet Platz für vier Personen. Es soll eine Reichweite von 300 Kilometern haben. An Bord ist den Vorstellungen Toyotas zufolge eine künstliche Intelligenz. Auch ein digitaler Assistent wird unterstützt, der für Sicherheit und Fahrspaß sorgen soll. Einige dieser Funktionen sollen in die für 2020 geplanten Elektroauto-Modelle des Konzerns Einzug halten.

Toyotas Concept-i-Serie
Toyota Concept-i. (Bild: Toyota)

1 von 17

Das kleinere Concept-i Ride hat zwei Sitzplätze, die sich flexibel verstellen lassen. Gemeinsam mit den Flügeltüren, dem integrierten Assistenzsystem und der Möglichkeit der Bedienung per Joystick sollen auch Rollstuhlfahrer mit dem Stadtauto sicher fahren können. Toyota hat das Elektroauto, das eine Reichweite von 100 bis 150 Kilometer haben soll, auch für die Nutzung mit Sharingdiensten vorgesehen.

Concept-i Walk: Toyota entwirft Segway-Verschnitt

Das Concept-i Walk ist weniger Elektroauto als vielmehr eine Art Segway. Es hat drei Räder und soll mit einer Akkuladung zwischen zehn und 20 Kilometer weit fahren können. Gedacht ist das Fahrzeug für den Einsatz bei Sharingdiensten oder bei Stadtführungen. Auch beim Concept-i Walk soll ein per Sensoren informierter Assistent den Fahrer unterstützen.

Mehr zum Thema:

via electrek.co

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst