News

Trello für Slack: Projektmanagement trifft auf Team-Messenger

(Grafik: Trello)

Die webbasierte Projektmanagementlösung Trello bietet ab sofort eine offizielle Slack-App an. Damit sollen Teams direkt aus dem Team-Messenger heraus wichtige Arbeiten erledigen können.

Trello trifft auf Slack: Team-Messenger wird zur Erweiterung des Projektmanagement-Tools

Für Nutzer von Trello und Slack wird ein Traum wahr: Die Projektmanagementlösung bietet jetzt eine eigene App für den Team-Messenger an, mit der sich viele Arbeitsschritte direkt aus Slack heraus erledigen lassen. Ihr könntet also beispielsweise einem Board neue Karten hinzufügen oder ein Fälligkeitsdatum direkt im Chat ändern. Das hin und her wechseln zwischen den beiden Web-Apps soll so deutlich seltener notwendig werden.

Endlich vereint: Slack-App ermöglicht die Bearbeitung von Trello-Projekten direkt im Messenger. (Screenshot: Trello)

Endlich vereint: Slack-App ermöglicht die Bearbeitung von Trello-Projekten direkt im Messenger. (Screenshot: Trello)

Dank der erst kürzlich von Slack vorgestellten interaktiven Buttons könnt ihr viele Aktionen mit einem Klick ausführen. Umständliche Kommandos braucht ihr in vielen Fällen also nicht. Allerdings helfen diese natürlich bei komplexeren Tasks. Wenn ein Slack-Meeting zu einer neuen Projektidee führt, könnt ihr die Konversation mit einem Klick an die entsprechende Trello-Karte anhängen.

Trello in Slack: Links werden automatisch umgewandelt

Fügt ihr einen Trello-Link in Slack ein, werden automatisch alle wichtigen Informationen im Chat angezeigt. Über die erwähnten Buttons könnt ihr sie dann auch direkt bearbeiten. Für Nutzer beider Tools dürfte die neue Slack-App von Trello daher einige Vorteile bei der täglichen Arbeit mit sich bringen.

Ebenfalls interessant:

via trello.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung