Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Fehlendes Bieter-Interesse: Twitter-Aktie stürzt ab

Twitter-App. (Foto: Denys Prykhodov / Shutterstock.com)

Nach einem Medienbericht über das Ausscheiden aller großen Kaufinteressenten ist die Aktie von Twitter am Montag unter den Wert vor Beginn der Übernahmegerüchte gefallen.

Die Twitter-Aktie verlor zum Start des US-Handels rund 13 Prozent. Damit fiel das Wertpapier auf 17,30 Dollar. Am Wochenende schrieb der Finanzdienst Bloomberg, dass auch die Software-Firma Salesforce als letzter großer Anwärter nicht mehr interessiert sei.

Twitter-Aktie: Von 18 auf fast 25 Dollar – und zurück

Die Verkaufsgerüchte hatten in den vergangenen zwei Wochen den Kurs der arg gebeutelten Twitter-Aktie von gut 18 auf fast 25 Dollar hochgetrieben. Schon Ende vergangener Woche fiel das Papier an die Marke von 20 Dollar, nachdem über das fehlende Interesse von Google und Disney berichtet wurde.

Für die Aktie war es immer noch nur eine mäßige Erholung nach den vergangenen Kursverlusten. Sie hatte einst mehr als 60 Dollar gekostet. Die Anleger sind vor allem unzufrieden mit dem langsamen Wachstum bei dem chronisch verlustreichen Unternehmen. dpa

Mehr zum ThemaTwitters Endspiel – Das Übernahmemärchen ist ausgeträumt

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
FINDOLOGIC Max

Finde ich schade :( Ich nutze Twitter sehr gerne!
Es gibt sonst keine Plattform mit der gleichen Geschwindigkeit und vielfältigen Nutzbarkeit.

LG
Max

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst