Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

TYPO3 ist offizieller Kandidat für OpenExpo-Hackontest

TYPO3 ist offizieller Kandidat für den Hackontest, einem 24-Stunden-Programmiermarathon, der während der OpenExpo vom 24. bis zum 25. September in Zürich stattfinden wird.

Derzeit sind neun Feature-Requests für TYPO3 eingereicht. Bis zum 31. Juli ist es zum einen noch möglich, weitere Feature-Wünsche hinzuzufügen, zum anderen für die Implementierung eingereichter Features zu stimmen oder sie zu kommentieren. Damit TYPO3 auch wirklich an dem Contest teilnehmen darf, ist die Mithilfe der Community gefragt: Nur die drei Projekte mit der höchsten Punktzahl bekommen die Chance, an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Ziel des Hackontest ist es, innerhalb von 24 Stunden das angemeldete Open-Source-Projekt um das Feature zu erweitern, das eine Jury zuvor ausgewählt hat. Der Contest startet am 24. September morgens um 10.00 Uhr und endet am darauffolgenden Tag zur gleichen Zeit. Während dieser Zeit sitzen die Teammitglieder in einem abgeschotteten Raum und implementieren das Feature.

Nach Ende des Contests prüft die Jury den Code und bestimmt einen Gewinner. Dieser wird schließlich am 25. September ab 16.00 Uhr zusammen mit dem neuen Feature präsentiert.

Neben TYPO3 kann man auch für eine große Anzahl weiterer Open-Source-Projekte Feature-Wünsche einreichen - zum Beispiel Debian, Ubuntu, Pidgin, Plone oder Open Office. Darüber hinaus können auch neue Projekte zur Teilnahme am Contest registriert werden.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

3 Reaktionen
nelson

Derzeit ist TYPO3 auf Platz 2 mit relativ großem Abstand zu Platz 3. Damit wäre TYPO3, wenn heute Hackontest wäre, dabei.
Aber nicht ausruhen, sondern fleißig weiter für TYPO3 voten! ;-)

maerr

sk1 hab ich auch noch nie gehört. Macht aber auf den ersten Blick einen guten Eindruck. "We think that sK1 is a powerful illustration program for the Linux platform that can substitute professional proprietary software like CorelDRAW or Adobe Illustrator"

andylenz77

wie das sk1 Projekt dort auf den ersten platz kommt!? muß wohl in russland total bekannt sein!?

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst